+
Einige Szenen für den Streifen „Lauf Baby“ drehte Holger Menzel (2. v. l.) auch in Freising. Mit dabei waren die Schauspieler Nino Korda (Mitte) und Markus Schröter (daneben).

Dreharbeiten in der Ziegelgasse

Privatdetektiv ermittelt in der Domstadt

Freising - Er ist schon seit Monaten auf Achse, um sein ambitioniertes erstes Langfilmprojekt in den Kasten zu bekommen: Filmproduzent und Schauspieler Holger Menzel (Hollberg Media Productions) aus Thalham.

Filmproduzent und Schauspieler Holger Menzel (Hollberg Media Productions) aus Thalham. Er dreht gerade die Produktion „Lauf Baby“. Der Film ist eine tragisch-komische Milieustudie – mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Der Streifen ist als Kinofilm angelegt und soll laut Menzel dann Ende nächsten Jahres auf verschiedenen Filmfestivals gezeigt werden.

An mehreren Orten im Ampertal (rund um Zolling etwa oder in Wolfersdorf) war die Filmcrew in den vergangenen Monaten schon anzutreffen. Einer der Schauplätze des Films war jetzt die Ziegelgasse in Freising, die Menzel mit Team und Schauspielern ins Visier nahm. Dort drehte Menzel mit Nino Korda („Der Bulle von Tölz“), Markus Schröter (Festspiele Burgrieden) und Ulf Lehner („Nur 9 Jahre Glück“) eine Szene mit dem Straßenkünstler „Illusio“. Der sah sich mit einem ganz besonderen Publikum konfrontiert: einem schmierigen Privatdetektiv und dessen wahnwitzigem Lakai. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
Ausgerechnet zum eigenen Haus musste Moosburgs 2. Feuerwehrkommandant am Dienstag ausrücken. Im Interview spricht Franz Jantschy über diesen realen Albtraum.
Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
"G'sund bleib'n!"
„G‘ sund bleib‘n!“ Diesen Geburtstagswunsch haben Sie sicherlich schon oft gehört. Bei Meinungsumfragen nach den häufigsten Wünschen steht die Gesundheit an oberster …
"G'sund bleib'n!"
Boxkampf mit dem Pfarrer
Wenn am 11.11. die Günzenhausener Dorfbühne ihr neues Stück präsentiert, darf sich das Publikum auch auf einige Neuerungen freuen. Und das liegt nicht nur daran, dass …
Boxkampf mit dem Pfarrer
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium
Mit einem bunten Programm feiert „eine Institution“ (Bürgermeister Reents) diese Woche ihr 90-jähriges Bestehen: der Goldachmarkt.
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium

Kommentare