+
Die Unbekannten brachen die Eingangstür des Elektrohandels auf.

In der Nacht auf Sonntag

Elektrohandel geplündert

Elektroartikel im Wert eines „mittleren fünfstelligen Betrags“ erbeuteten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag bei einem Einbruch in der Oberen Hauptstraße in Freising.

Freising– Die Täter brachen laut Polizeiinspektion Freising die Tür des Geschäfts auf und entwendeten in dem Laden Elektroartikel wie Mobiltelefone, Digitalkameras und Ähnliches. Dann machten sie sich aus dem Staub. Entdeckt wurde der Einbruch erst am Sonntag gegen Mittag.

Nun kommt es auf mögliche Zeugen an: Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freising unter Tel. (0 81 61) 5 30 50 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.  ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freisinger Einsatzkräfte: 20.000 Stunden lang Schnee im Katastrophengebiet geschaufelt
Über 1000 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und BRK aus dem Landkreis Freising waren in Traunstein im Einsatz, um dort einsturzgefährdete Gebäude von Schnee zu befreien. …
Freisinger Einsatzkräfte: 20.000 Stunden lang Schnee im Katastrophengebiet geschaufelt
Endlich realisierbar: Die Echinger Magdalenankirche bekommt jetzt einen Turm
Gut 20 Jahre nach ihrer Erbauung bekommt die evangelische Magdalenenkirche nun einen Kirchturm. Dieser war von Anfang an bei dem 1999 eingeweihten Sakralbauwerk …
Endlich realisierbar: Die Echinger Magdalenankirche bekommt jetzt einen Turm
Allershausen geht voran: Dort soll es bald ein billiges und nachhaltiges Wärmenetz geben 
Allershausen geht voran, legt „den Grundstein für eine neue Denkweise“: Im Baugebiet Eggenberger Feld Süd wird es ein „Wärmenetz 4.0“ geben. Das ermöglicht Heizen und …
Allershausen geht voran: Dort soll es bald ein billiges und nachhaltiges Wärmenetz geben 
Höchstes Lob für die Macher von der Neunten
Für Germain war dieser Tag ein Wendepunkt in seinem Leben. „Ich mache bald meinen Abschluss, hatte aber lange keinen Plan, was ich danach werden will“, berichtet der …
Höchstes Lob für die Macher von der Neunten

Kommentare