Wetter: Warnung des DWD! Fast ganz Deutschland eingefärbt

Wetter: Warnung des DWD! Fast ganz Deutschland eingefärbt
+

Unfall an der Vöttinger Straße

Freisinger kracht mit BMW X5 betrunken gegen Hausmauer – dann flüchtet er

Der Führerschein ist erst mal weg: Weil ein Freisinger betrunken einen Unfall baute und danach flüchtete, muss sich der 31-Jährige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Freising –  Am Samstag gegen 1.15 Uhr fuhr der Mann auf der Vöttinger Straße stadteinwärts. „Dabei kam er mit seinem BMW X 5 nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die mit Fliesen verzierte Mauer des dortigen Fahrradhändlers“, berichtete Erster Polizeihauptkommissar Michael Ertl. „Der Zusammenstoß war so heftig, dass noch in zwei Metern Höhe Fliesen von der Mauer fielen.“ 

Anwohner hörten den Knall, liefen nach draußen und sprachen den BMW-Fahrer an. Bevor der Unfallverursacher flüchtete, rochen die Zeugen eine Fahne und stellten eine „verwaschene Sprechweise“ fest. Sie verständigten die Polizei, die den Flüchtigen stellte. Da er einen Alkotest verweigerte, wurde er zur Blutentnahme ins Klinikum gebracht. Am X 5 entstand Schaden in Höhe von 8000 Euro, der Schaden an der Mauer wird auf 2000 Euro geschätzt. 

Lesen Sie auch: Spektakuläre Flugeinlage: BMW landet in Freisinger Vorgarten

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kunstwerke aus Müll: So setzen Freisinger Fachoberschüler für Nachhaltigkeit ein 
Plastikfrei und minimalistisch: Freisinger Fachoberschüler haben sich mit dem Thema „Nachhaltig leben“ auseinandergesetzt – und einiges auf die Beine gestellt.
Kunstwerke aus Müll: So setzen Freisinger Fachoberschüler für Nachhaltigkeit ein 
Nach dem Großbrand: Bei der Firma Kohn geht der Blick wieder nach vorn
Ein Großfeuer hat Teile des Betriebs in Schutt und Asche gelegt. Bei der Firma Kohn in Wang lässt man sich aber nicht unterkriegen: Das Geschäft läuft weiter, der …
Nach dem Großbrand: Bei der Firma Kohn geht der Blick wieder nach vorn
Eine märchenhafte Krönung: Kerstin Liese ist offiziell Leiterin der Realschule Au
Seit Donnerstag ist Kerstin Liese offiziell Schulleiterin der Realschule Au. Ganz offiziell überreichte Ministerialbeauftragter Wilhelm Kürzeder die Ernennungsurkunde.
Eine märchenhafte Krönung: Kerstin Liese ist offiziell Leiterin der Realschule Au
Freisinger Korbiniansbrücke: Radler fühlt sich von Stadtbussen massiv bedrängt
Auf der Freisinger Korbiniansbrücke erlebt Hans Rebechl gehäuft „unheimliche Begegnungen der dritten Art“. Der Radl-Pendler fühlt sich von den Stadtbussen massiv …
Freisinger Korbiniansbrücke: Radler fühlt sich von Stadtbussen massiv bedrängt

Kommentare