+
In der Arbeiterunterkunft in Freising klickten die Handschellen

Schneller Ermittlungserfolg

Freisinger Polizei verhaftet Erpresser

Freising - Einen Erpresser überführte jetzt die Ermittlungsgruppe der Freisinger Polizei.

Ein Journalist Mittelfranken hatte im Juli seinen Presseausweis des deutschen Journalistenverbandes verloren. Am 3. September wurde er dann von einem Mann aus Freising kontaktiert, der angab, den Presseausweis gefunden zu haben. Ein kurzer Chat über Facebook wegen der Übergabe kam laut Polizei zwar zustande, wurde aber nicht konkret. Tags drauf erhielt der Journalist einen Anruf mit unterdrückter Nummer. Ein Mann verlangte – in osteuropäischem Dialekt – für die Aushändigung 300 Euro. Der Journalist erstattete daraufhin Anzeige – und die Pi Freising ermittelte. Da durch den Facebook-Kontakt die Wohnanschrift des Erpressers bekannt war – eine Arbeiterunterkunft im Stadtgebiet – wurde bei der Staatsanwaltschaft ein Durchsuchungsbeschluss beantragt und vollzogen. Und die Beamten landeten einen Treffer: Der Erpresser, ein 26-jährige Rumäne, konnte festgenommen, der Presseausweis sichergestellt werden. Der Mann war geständig und wurde nach der Vernehmung wieder und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Journalist kann sich nun wieder über seinen Presseausweis freuen.

Helmut Hobmaier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Es wird „Fresch“ in Lerchenfeld
3640 Einsendungen gab es, rund 2500 verschiedene Vorschläge wurden eingereicht. Und wie heißt das neue Hallen- und Freibad in Freising jetzt? Die Antwort: „Fresch“. Und …
Es wird „Fresch“ in Lerchenfeld
Emotionen, Empörung, Einigkeit
Provokante Fragen, scharfe Widerworte, Zwischenrufe, aber auch Beifall und Anerkennung gab es bei der Podiumsdiskussion „Das Kreuz vor der Wahl“. Eine spannende Debatte …
Emotionen, Empörung, Einigkeit
Ein „Leuchtturm“ mit mehr Platz und Komfort
Es ist so etwas wie die Keimzelle der Lebenshilfe Freising: das Hermann-Altmann-Haus in Freising, das erste Wohnhaus der Lebenshilfe. Jetzt ist aus der Keimzelle der …
Ein „Leuchtturm“ mit mehr Platz und Komfort
Große Suchaktion: 20-Jähriger auf Technoparty vermisst 
Eine Suchaktion startete kurz nach 6 Uhr in der Nähe von Grünseiboldsdorf. Dort wurde bei einer Technoparty an der Isar ein Moosburger (20) vermisst.
Große Suchaktion: 20-Jähriger auf Technoparty vermisst 

Kommentare