+
In der Arbeiterunterkunft in Freising klickten die Handschellen

Schneller Ermittlungserfolg

Freisinger Polizei verhaftet Erpresser

Freising - Einen Erpresser überführte jetzt die Ermittlungsgruppe der Freisinger Polizei.

Ein Journalist Mittelfranken hatte im Juli seinen Presseausweis des deutschen Journalistenverbandes verloren. Am 3. September wurde er dann von einem Mann aus Freising kontaktiert, der angab, den Presseausweis gefunden zu haben. Ein kurzer Chat über Facebook wegen der Übergabe kam laut Polizei zwar zustande, wurde aber nicht konkret. Tags drauf erhielt der Journalist einen Anruf mit unterdrückter Nummer. Ein Mann verlangte – in osteuropäischem Dialekt – für die Aushändigung 300 Euro. Der Journalist erstattete daraufhin Anzeige – und die Pi Freising ermittelte. Da durch den Facebook-Kontakt die Wohnanschrift des Erpressers bekannt war – eine Arbeiterunterkunft im Stadtgebiet – wurde bei der Staatsanwaltschaft ein Durchsuchungsbeschluss beantragt und vollzogen. Und die Beamten landeten einen Treffer: Der Erpresser, ein 26-jährige Rumäne, konnte festgenommen, der Presseausweis sichergestellt werden. Der Mann war geständig und wurde nach der Vernehmung wieder und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Journalist kann sich nun wieder über seinen Presseausweis freuen.

Helmut Hobmaier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Straßensperrungen, Probleme bei der Anlieferung, weniger Kundschaft: Bei einigen Geschäftstreibenden geht die Angst vor dem Innenstadtumbau um. Die Stadt hält mit …
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven
In etwa zwei Wochen beginnen die großen Sanierungsarbeiten an den Kreisstraßen in Palzing und Gerlhausen. Dabei kommt es über mehrere Monate zu Vollsperrungen der beiden …
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven

Kommentare