+
Der Sängerhort Freising bot ein außergewöhnliches Weihnachtskonzert – zwischen „Mad World“ und „O du Fröhliche“, zwischen „Hallelujah“ und „Another Day in Paradise“. Den Zuhörern hat’s gefallen. 

Rock in der Kirche

Freisinger Sängerhort präsentiert „Rocking Christmas“ – mit großem Erfolg

Sängerhort – das klingt nicht unbedingt nach Rock. Dennoch: Am Sonntag präsentierte das Vokalensemble ein abwechslungsreiches Programm mit dem Titel „Rocking Christmas“.

Freising – Die staade Zeit ist meist alles andere als ruhig und besinnlich. Oft geht es nur allzu hektisch zu. Bei all dem Stress zwischen Plätzchen backen und Weihnachtsgeschenke besorgen, nehmen die Menschen kleine Inseln der Besinnlichkeit dankbar an. Die perfekte Gelegenheit dafür gab es am Sonntag bei einem Weihnachtskonzert der etwas anderen Art. Eine Mischung aus traditionell besinnlichen und rockigen Tönen erklang in der Pallottinerkirche für die Freisinger. Unter dem Motto „Rocking Christmas“ verabschiedete sich der Sängerhort Freising, der im September sein 130-jähriges Jubiläum gefeiert hatte, für das Jahr 2018 und half dabei auch dem letzten vorweihnachtlichen Nachzügler, sich wunderbar besinnlich auf die bevorstehenden Festtage einzustimmen. Die Kirche an der Vimystraße war gut gefüllt, die festliche Weihnachtsdekoration mit strahlenden Lichterketten und glitzernden Sternen am Christbaum sorgten für die richtige Stimmung, während der Sängerhort mit seinem zarten Gesang unter der musikalischen Leitung von Adela Casanas das erwartungsvolle Publikum begeisterte.

Begleitet wurde der Chor von Kilian Hofmann am Klavier, der das Können seiner Musikerkollegen mit sanften Tönen untermalte. Die Lieder, die der Freisinger Sängerhort zum Besten gab, waren bunt gemischt: Von Klassikern wie „Alle Jahre wieder“ und „O du Fröhliche“ bis zu modernen melancholischen Tönen auf Englisch mit „Mad World“ und „Hallelujah“ war alles dabei. Als das Publikum die Kirche am Pallottiheim verließ, konnte man die Freude Weihnachten in jedem einzelnen Gesicht sehen. Es war definitiv ein besonderer dritter Advent. ps

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau wollte im Flixbus nach München fahren - doch Fahrer lässt Familie in Prag stehen
Eine Reise mit dem Flixbus von Warschau nach München wurde für eine Großmutter aus Freising und ihre Enkel zum Horrortrip - mit Zwischenstation im Krankenhaus.
Frau wollte im Flixbus nach München fahren - doch Fahrer lässt Familie in Prag stehen
Rathaus-Chefs schlagen Alarm: Beleidigungen und Attacken auf Kommunalpolitiker nehmen zu
Pöbeleien bis hin zu Morddrohungen – die Attacken auf Politiker bis hin zum Gemeinderat nehmen zu. Oft aus nichtigem Anlass, wie der Städte- und Gemeindebund betont.
Rathaus-Chefs schlagen Alarm: Beleidigungen und Attacken auf Kommunalpolitiker nehmen zu
„Ich bringe euch alle um“: Zwangsräumung eskaliert – Frau droht Polizisten 
Eine Zwangsräumung hat in Freising einen Polizeieinsatz ausgelöst: Eine 41-jährige Frau verbarrikadierte sich in ihrer Wohnung - dann eskalierte die Situation.
„Ich bringe euch alle um“: Zwangsräumung eskaliert – Frau droht Polizisten 
Erneute Warnung: Schwimmen im Waldbad Nandlstadt auf eigene Gefahr
Genau in der heißesten Woche des Jahres: Im Waldbad Nandlstadt wird aktuell wieder vor dem Baden gewarnt. In der Gemeinde relativiert man die Gefahr allerdings.
Erneute Warnung: Schwimmen im Waldbad Nandlstadt auf eigene Gefahr

Kommentare