+
Der Sängerhort Freising bot ein außergewöhnliches Weihnachtskonzert – zwischen „Mad World“ und „O du Fröhliche“, zwischen „Hallelujah“ und „Another Day in Paradise“. Den Zuhörern hat’s gefallen. 

Rock in der Kirche

Freisinger Sängerhort präsentiert „Rocking Christmas“ – mit großem Erfolg

Sängerhort – das klingt nicht unbedingt nach Rock. Dennoch: Am Sonntag präsentierte das Vokalensemble ein abwechslungsreiches Programm mit dem Titel „Rocking Christmas“.

Freising – Die staade Zeit ist meist alles andere als ruhig und besinnlich. Oft geht es nur allzu hektisch zu. Bei all dem Stress zwischen Plätzchen backen und Weihnachtsgeschenke besorgen, nehmen die Menschen kleine Inseln der Besinnlichkeit dankbar an. Die perfekte Gelegenheit dafür gab es am Sonntag bei einem Weihnachtskonzert der etwas anderen Art. Eine Mischung aus traditionell besinnlichen und rockigen Tönen erklang in der Pallottinerkirche für die Freisinger. Unter dem Motto „Rocking Christmas“ verabschiedete sich der Sängerhort Freising, der im September sein 130-jähriges Jubiläum gefeiert hatte, für das Jahr 2018 und half dabei auch dem letzten vorweihnachtlichen Nachzügler, sich wunderbar besinnlich auf die bevorstehenden Festtage einzustimmen. Die Kirche an der Vimystraße war gut gefüllt, die festliche Weihnachtsdekoration mit strahlenden Lichterketten und glitzernden Sternen am Christbaum sorgten für die richtige Stimmung, während der Sängerhort mit seinem zarten Gesang unter der musikalischen Leitung von Adela Casanas das erwartungsvolle Publikum begeisterte.

Begleitet wurde der Chor von Kilian Hofmann am Klavier, der das Können seiner Musikerkollegen mit sanften Tönen untermalte. Die Lieder, die der Freisinger Sängerhort zum Besten gab, waren bunt gemischt: Von Klassikern wie „Alle Jahre wieder“ und „O du Fröhliche“ bis zu modernen melancholischen Tönen auf Englisch mit „Mad World“ und „Hallelujah“ war alles dabei. Als das Publikum die Kirche am Pallottiheim verließ, konnte man die Freude Weihnachten in jedem einzelnen Gesicht sehen. Es war definitiv ein besonderer dritter Advent. ps

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jubel beim Bund Naturschutz: Isar-Auwald wird unter Schutz gestellt
Darauf hat der Bund Naturschutz jahrzehntelang hingearbeitet: Der Isar-Auwald im Landkreis Freising wird unter Naturschutz gestellt. Davon haben auch die Menschen etwas.
Jubel beim Bund Naturschutz: Isar-Auwald wird unter Schutz gestellt
„Die Jugendlichen sitzen schon vor der Tür“: Allershausens Jugendtreff arbeitet an Konzepten
Der Allerhausener Jugendtreff ist noch immer geschlossen, eine Öffnung nicht in Sicht. Doch Leiter Ludwig Wörmann und sein Team schmieden fleißig Pläne. Er sagt: „Die …
„Die Jugendlichen sitzen schon vor der Tür“: Allershausens Jugendtreff arbeitet an Konzepten
„Haben Krieg überstanden, wir schaffen auch Corona“: Uroma (96) trotzt Krise - und freut sich auf den Biergarten
Im Schatten der Corona-Krise feiert Magdalena Schreiber aus Fahrenzhausen ihren 96. Geburtstag. Sie sagt: „Wir haben den Krieg überstanden, wir schaffen auch Corona“.
„Haben Krieg überstanden, wir schaffen auch Corona“: Uroma (96) trotzt Krise - und freut sich auf den Biergarten
Anruf aus der Staatskanzlei: Brandbrief der Vhs zeigt Wirkung, aber Sorgen bleiben
Wie geht es weiter mit der Freisinger Volksschule? Der Brandbrief, den die Vhs Freising nach München geschickt hat, zeigt Wirkung. Doch Oliver Dorn sagt: „Es bleiben …
Anruf aus der Staatskanzlei: Brandbrief der Vhs zeigt Wirkung, aber Sorgen bleiben

Kommentare