Freising: Feuerwehr-Großeinsatz nach Chemie-Unfall in Brauerei Weihenstephan  - Video zeigt Ausmaß
+
Großaufgebot für Routineeinsatz: Neben der Werksfeuerwehr wurde vorsichtshalber auch noch die Feuerwehr Freising hinzugezogen. Sicher ist sicher. 

Feuerwehr vor Ort

Chemie-Unfall in Freisinger Brauerei - Video zeigt ganzes Ausmaß des Großeinsatzes

  • Andrea Beschorner
    vonAndrea Beschorner
    schließen

Großeinsatz auf dem Werksgelände der Brauerei Weihenstephan: Bei einer Laugenanlieferung ist es zu einem Unfall gekommen, die Einsatzkräfte kämpften mit erschwerten Bedingungen.

  • Zu einem Großeinsatz kam es auf dem Werksgelände der Brauerei Weihenstephan.
  • Dort passierte bei einer Laugenanlieferung ein Unfall.
  • Chemikalien liefen aus.

Freising - Mehr als eine halbe Stunde prägten Feuerwehrsirenen die Freisinger Geräuschkulisse am Mittwochnachmittag. Ein Chemikalien-Unfall auf dem Gelände der Brauerei Weihenstephan führte zu einem Großeinsatz, den die angerückten Helfer unter erschwerten Bedingungen meistern mussten.

Feuerwehr-Großeinsatz nach Chemie-Unfall in Freisinger Brauerei - Video zeigt Ausmaß

Wie ein Sprecher der Brauerei mitteilte, war es auf dem Gelände des Unternehmens am Mittwoch gegen 16.30 Uhr zu dem folgenschweren Unfall gekommen. Ein Lkw hatte Lauge bei der Brauerei angeliefert. Dabei war der Schlauch am Lastwagen geplatzt und Natronlauge ausgetreten, die zu Reinigungszwecken diente. Daraufhin wurde durch die Integrierte Leitstelle Erding, der Gefahrgutzug der Werkfeuerwehr Weihenstephan, die Feuerwehr Freising und der ABC-Zug des Landkreises Freising alarmiert. Auch Rotes Kreuz, Kreisbrandinspektion und Polizei Freising waren vor Ort.

Verletzt wurde niemand, wie die Werkfeuerwehr mitteilt. „Durch das schnelle Eingreifen bestand für Menschen und Umwelt zu keiner Zeit Gefahr.“ Die ausgetretene Flüssigkeit wurde mit speziellem Chemikalienbinder gebunden, aufgenommen und fachgerecht entsorgt. Die Einsatzkräfte verwendeten spezielle Chemikalienschutzanzüge als Eigenschutz. Zusätzlich wurde ein Dekontaminationsplatz errichtet.

Großeinsatz in bei Freising: Video vom Großeinsatz in der Brauerei Weihenstephan

Security Check Required

null

Erschwert wurde der Einsatz allerdings durch die erst sommerlich heißen Temperaturen, später durch den einsetzenden Starkregen. Insgesamt sei es dennoch ein Routineeinsatz gewesen, hieß es vor Ort. „Besonders zu erwähnen gilt die gute Zusammenarbeit der alarmierten Kräfte“, betont die Werkfeuerwehr. Ihr Dank gilt sämtlichen Unterstützern. 

Lesen Sie auch: Frau wurde am Weiher von einem Riesenfisch angegriffen. 

Freisinger Sommerwunder: Organisatoren landen für Konzertreihe einen besonderen Coup.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Besonnen zu bleiben, war mir wichtig“ Marzlings Bürgermeister über Start im Lockdown
Seit 100 Tagen ist Martin Ernst Bürgermeister von Marzling. Im Interview spricht er über den Start während Corona und zukünftige Projekte.
„Besonnen zu bleiben, war mir wichtig“ Marzlings Bürgermeister über Start im Lockdown
„Vorsorgepolitik liegt mir sehr am Herzen“: Josef Dollinger zieht erste Zwischenbilanz als Bürgermeister
Nach 100 Tagen im Amt verrät Moosburgs Bürgermeister Josef Dollinger, wie sein Antritt verlief, welche Projekte Priorität haben und welche Pläne er für das …
„Vorsorgepolitik liegt mir sehr am Herzen“: Josef Dollinger zieht erste Zwischenbilanz als Bürgermeister
Nur das Auto gefunden: Senior aus Neufahrn vermisst
Die Polizei fahndet nach einem vermissten Mann. Es handelt sich um einen Rentner aus Neufahrn.
Nur das Auto gefunden: Senior aus Neufahrn vermisst
Nächster Corona-Fall in einem Seniorenheim: Landratsamt in Sorge
Nach dem Marzlinger Seniorenheim ist nun auch eine Betreuungseinrichtung in Neufahrn von Corona betroffen. Das Landratsamt ist in Sorge - und appelliert an die …
Nächster Corona-Fall in einem Seniorenheim: Landratsamt in Sorge

Kommentare