Eine Person verletzt

B 301: Verkehrsunfall sorgt für kilometerlange Staus

  • schließen

Hallbergmoos/Freising - Ein Unfall hat in den frühen Morgenstunden den Berufsverkehr im Süden Freisings streckenweise lahmgelegt. Eine Person wurde verletzt.

Wie die PI Flughafen berichtet, ereignete sich der Unfall um 5.48 Uhr auf der B 301 zwischen Freising und Hallbergmoos. Eine aus Richtung Freising kommende Fahrerin eines 1er-BMW wollte links zum Flughafen abbiegen. Dabei übersah sie jedoch einen entgegenkommenden Mercedes Sprinter. Bei dem Zusammenstoß wurde laut Polizei eine Person verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Genaueres ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei regeln den Verkehr um die Unfallstelle herum. Trotzdem kommt es auf der B 301 zwischen Freising und Hallbergmoos zu kilometerlangen Staus. "Die Abschlepper sind vor Ort, der Stau dürfte sich also in Kürze auflösen", teilte ein Sprecher der PI Flughafen um zirka 8.40 Uhr mit. Auch an der Autobahnanschlussstelle Freising-Mitte (A 92) staut sich der Verkehr auf den Abbiegespuren zurück. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oldtimertreffen des AAV Hummel: Der typische Schlag eines Einzylinders
Ob Muscle-Car, chromblitzende Limousine, ölverschmierter Bulldog oder Nostalgie-Motorrad: Das 6. Oldtimertreffen des AAV Hummel hatte alles zu bieten, was die Herzen von …
Oldtimertreffen des AAV Hummel: Der typische Schlag eines Einzylinders
Erpressung nach Live-Chat
Zu einer „sehr beliebten Masche“ wird laut Polizeiinspektion Freising die Erpressung von Chatpartnern, die sich während des Chats zu sexuellen Handlungen hinreißen …
Erpressung nach Live-Chat
„Der Widerstand ist ungebrochen“
Wie geht’s weiter beim Projekt dritte Startbahn? Die CSU hat das Thema bis nach den Landtagswahlen vertagt. Aber immer noch steht da der Münchner Bürgerentscheid wie ein …
„Der Widerstand ist ungebrochen“
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt
Polizeikombis fahren vor, Männer in schwarzer Schutzkleidung springen heraus. Diese Szene beobachteten am Montag gegen 6 Uhr einige Frühaufsteher in der Echinger …
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.