Gerade in der Dämmerung finden viele Wohnungseinbrüche statt. In einem Berger Fall sucht die Polizei nach Zeugen.  Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
+
Ein Einbrecher hat im Josef-Hofmiller-Gymnasium in Freising sein Unwesen getrieben. Symbolbild

Werkzeug aus der Werkstatt gestohlen

Hausmeister schnappt Einbrecher in Freisinger Gymnasium

Auf frischer Tat ertappt hat der Hausmeister des Josef-Hofmiller-Gymnasiums in Freising einen Einbrecher. Auch die Beute wurde schnell gefunden.

Freising - Einen Einbrecher auf frischer Tat erwischte am Mittwoch der Hausmeister des Josef-Hofmiller-Gymnasiums. Laut Polizei hatte er gegen 14 Uhr einen Mann (39) dabei beobachtet, wie er gerade dabei war, aus der Werkstatt im Keller des Gymnasiums diverse Werkzeuge zu stehlen. Der Hausmeister schnappte sich den Mann und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Beute in der Nähe des Tatorts entdeckt

Die Beamten entdeckten dann ganz in der Nähe des Tatorts die Beute des Einbrechers. Es handelte sich dabei um Kleinwerkzeuge wie Zangen, Hammer, Schraubenzieher und anders mehr, sowie um ein hochwertiges Baustellenradio und einen Akkuschrauber. Der Gesamtwert dürfte bei rund 600 Euro liegen.

Der Mann, der zwar einen festen Wohnsitz im Norden des Landkreises hat, aber eher dem Obdachlosenmilieu zuzurechnen ist, hatte sich offensichtlich über eine offene Kellertür ins Gebäude eingeschlichen. ft

Alle Neuigkeiten und Nachrichten aus Freising und der Region lesen Sie immer aktuell hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare