+
Das Pendant des gestohlenen Plastik-Hirschen zeigt hier Nadine Rieger. Diese Skulptur wurden von Unbekannten aus dem „Jahreszeiten“ gestohlen.

Diebstahl im „Jahreszeiten“

In der Stadt geht der Hirschklau um

Freising - In der Stadt geht der „Hirschklau“ um. Anfang November sind im Furtner zwei Hirschgeweihe abhanden gekommen. Nach einem Aufruf bei Facebook haben die Diebe, die Devolotionalien aus dem Nebenzimmer allerdings wieder zurückgebracht. Darauf hoffen jetzt auch Renate und Nadine Rieger, die an der Bahnhofstraße den Modeladen „Jahreszeiten“ betreiben.

Dort ist Anfang der Woche eine Hirschbüste mit den Maßen 42 Zenitmeter Breite und 68 Zentimeter Höhen, inklusive Geweih, abhanden gekommen. Sie war in einer Nische vor dem Laden platziert. Nachts ist der Bereich mit einem heruntergelassenen Gitter gesichert, tagsüber aber offen zugänglich. Der dekorative Platisk-Hirsch muss irgendwann zwischen Montag morgen 9 Uhr und Dienstag Nachmittag 14 Uhr weggetragen worden sein. Erst da fiel einer Verkäuferin der Verlust auf.

Einfach war der Abtransport aber sicher nicht. „Fakt ist, das ist ja nicht ganz unauffällig wann man so ein Ding wegschleppt“, sagt Rieger. Denn anfahren kann man den Laden zur Zeit wegen einer Baustelle nicht. Eigentlich müsste das aufgefallen sein. Einfach unter die Jacke klemmen geht jedenfalls nicht. Dienliche Hinweise sind unter der Telefonnummer 0 81 61/73 32 erbeten. Nadine Rieger hofft jedenfalls, dass der Dieb dem Beispiel „Furtner“ folgt, und das gute Stück zurückbringt. Dann würde man auch weiterhin auf eine Anzeige verzichten, wie sie verriet. „Wenn er plötzlich wieder da stehen würde, dann würden wir ein Kerzerl anzünden für den Hallodri“, verspricht die Ladenbesitzerin.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Waldbrandgefahr: 61-Jähriger verbrennt Gehölz mitten im Forst
Dass über Bayern Flugzeuge zur Waldbrand-Früherkennung kreisen, kümmerte diesen Mann nicht: Er entzündete bei Wang ein Wiedfeuer - mitten im Wald. Die Feuerwehr musste …
Trotz Waldbrandgefahr: 61-Jähriger verbrennt Gehölz mitten im Forst
Mahnende Worte – kurz vor dem „Gipfel des Wahnsinns“
Es kam Kurzweil auf, beim Auftakt zu den Umwelttagen 2017, bei gefühlten 40 Grad im voll besetzten Rathaussaal. Das lag vor allem am herzerfrischenden Beitrag von …
Mahnende Worte – kurz vor dem „Gipfel des Wahnsinns“
Eine Sternstunde des Kinder-Musicals
Geschrei, Getrampel, Geklatsche – das Publikum war nach der Premiere von „Frederick, die Maus“ völlig aus dem Häuschen. Unter der Leitung von Autor Martin Keeser hatte …
Eine Sternstunde des Kinder-Musicals
Eine Schule stellt sich hinter Prince Happy
Ein nigerianischer Schüler, der die Integrationsklasse der FOS-BOS Freising besucht, soll in wenigen Tagen abgeschoben werden. Nun hat sich die komplette Schule hinter …
Eine Schule stellt sich hinter Prince Happy

Kommentare