+
Die Isar in Freising hat sich in einen rauschenden Strom verwandelt. 

Nach Dauerregen 

Hochwasser in Freising: Isar erreicht Meldestufe 1 – Das sind die weiteren Aussichten

  • schließen

Hochwasserwarnung im Landkreis Freising: Der Scheitelpunkt an der Isar wird in der Nacht auf Mittwoch erwartet. 

Freising – Nach dem Dauerregen der vergangenen Stunden steigen die Flüsse und Bäche an. Der Landkreis Freising ist zwar bei Weitem nicht so stark betroffen wie die Regionen vom Alpenrand bis München. Doch die Isar in Freising hat sich bereits in einen reißenden Strom verwandelt.Der Scheitelpunkt wird in der Nacht auf Mittwoch erwartet.

Isar: Meldestufe 1 am Dienstagvormittag

Seit dem späten Dienstagvormittag hat die Isar am Pegel Freising mit über 2,30 Meter die Meldestufe 1 erreicht. Im Laufe des Dienstags sollen die Pegel an der mittleren und unteren Isar bis zur Meldestufe 2 steigen. „Am Pegel Freising wird der Scheitelpunkt mit einem Wasserstand von etwa drei Metern in der Nacht zum Mittwoch gegen 22 Uhr erwartet. Das Erreichen der Meldestufe 3 in München kann nicht ausgeschlossen werden“, berichtet Robert Stangl, Pressesprecher des Freisinger Landratsamts. Anschließend gehe das Hochwasser nach derzeitigem Stand sehr langsam zurück, da der Sylvensteinspeicher im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen nach und nach den Abfluss erhöht. 

Grundwasserstände steigen schnell an

In Isarnähe, insbesondere auch in Freising, sei mit schnell ansteigenden Grundwasserständen zu rechnen. Auch alle anderen Gewässer, wie beispielsweise die Amper, zeigen laut Stangl ebenfalls „deutlich ansteigende Wasserstände“. Meldestufen würden hier voraussichtlich jedcoh nicht erreicht. Trotzdem können Ausuferungen und kleinräumige Überschwemmungen auftreten. 

Aktuelle Informationen zum Wasserstand der Isar und weiteren Flüssen sind stets auf der Homepage des Hochwassernachrichtendienstes Bayern zu finden.

Auch interessant: Hochwasser: Freisinger Feuerwehr-Kräfte folgen Hilferuf aus Südtirol

Bedeutung der Meldestufen

  • Meldestufe 1: Stellenweise kleinere Ausuferungen. 
  • Meldestufe 2: Land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen. 
  • Meldestufe 3: Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich. 
  • Meldestufe 4: Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet oder Einsatz der Wasser- oder Dammwehr in großem Umfang erforderlich.

Alle Neuigkeiten, Entwicklungen und Ereignisse aus dem Landkreis Freising finden Sie immer aktuell auf der Homepage des Freisinger Tagblatts. Auch in unserem News-Ticker zur Wetterlage in Bayern bleiben Sie aktuell informiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A92: Mann wendet nach Unfall in Rettungsgasse und kollidiert fast mit Polizei
Weil einem BMW-Fahrer (58) der Stau nach einem Unfall auf der A92 zu lange dauerte, fuhr er in der Rettungsgasse zurück - und krachte fast in ein Polizeiauto.
A92: Mann wendet nach Unfall in Rettungsgasse und kollidiert fast mit Polizei
Feuer über Schlafzimmer in Paunzhausen: Feuerwehr und Nachbar verhindern Schlimmeres
Ein Dachstuhlbrand in der Gemeinde Paunzhausen ist in der Nacht zum Sonntag relativ glimpflich abgelaufen - der Feuerwehr und einem Anwohner sei Dank.
Feuer über Schlafzimmer in Paunzhausen: Feuerwehr und Nachbar verhindern Schlimmeres
Anschauen, einsteigen und losfahren: Freisinger Autoschau findet zum 21. Mal statt
Autofans aufgepasst: Am Wochenende vom 29./30. Juni findet in der Luitpoldanlage zum bereits 21. Mal die Freisinger Autoschau statt. Dieses Jahr gibt es einige Neuheiten.
Anschauen, einsteigen und losfahren: Freisinger Autoschau findet zum 21. Mal statt
Daten-Manipulation im Fisch-Skandal? - LGL bezieht zu Vorwürfen Stellung
„Manipulative Datendarstellung“ hat ein Fischer aus dem Landkreis Freising dem LGL vorgeworfen. Die Behörde wehrt sich gegen die Kritik. Der Kritiker sieht darin …
Daten-Manipulation im Fisch-Skandal? - LGL bezieht zu Vorwürfen Stellung

Kommentare