+
Unbekannte Täter brachen in Freising in einen Supermarkt ein und flexten einen Geldautomaten auf.

Kripo sucht Zeugen

Geldautomaten aufgeflext: Täter erbeuten hohe Summe – Ein Detail ist auffallend

Unbekannte brachen in Freising in einen Supermarkt ein und flexten einen Geldautomaten auf und erbeuteten einen fünfstelligen Betrag. Die Polizei sucht Zeugen.

Update Freitag, 10. Januar, 11.29 Uhr: Täter erbeuten fünfstelligen Betrag

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler der Kriminalpolizei Erding hielten sich drei unbekannte Täter am Sonntag, 5. Januar, im Zeitraum von etwa 1 bis 5 Uhr im Bereich des Tatorts auf. Nachdem sie das Tatobjekt zunächst beobachteten, verübten sie während der Zeit von etwa 2 bis 5 Uhr den Einbruch. Dabei nutzten die Täter einen weißen Kastenwagen, Mercedes Sprinter, den sie abgesetzt vom Tatort, vermutlich im näheren Umfeld, abgestellt hatten.

Täterbeschreibung: Ein Detail ist auffallend

Bei dem Einbruch öffneten sie einen Geldautomaten auf brachiale Gewalt und erbeuteten Bargeld im fünfstelligen Eurobereich. Der Sachschaden an Gebäude und Geldautomat wird auf rund 25.000 geschätzt. „Eine nähere Beschreibung der drei dunkel gekleideten Tatverdächtigen ist nicht möglich. Auffallend ist, dass eine Person sehr klein, ca. 160 cm, war“, heißt es im Polizeibericht.

Polizei sucht Zeugen

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich des Tatortes die Personen oder das beschriebene Fahrzeug gesehen oder hat sonst verdächtige Wahrnehmung in diesem Zusammenhang gemacht? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erding unter Tel: 08122/968-0 entgegen.

Erstmeldung Dienstag, 7. Januar, 16.09 Uhr: Geldautomat aufgeflext 

Freising – Bislang unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in einen Supermarkt an der Gutenbergstraße ein und flexten dort einen Geldautomaten auf. Ob und wie viel Geld gestohlen wurde, wird derzeit mit der Aufsteller-Firma ermittelt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. 

Gewaltsam Zutritt verschafft

Die Einbrecher verschafften sich am Sonntag gegen 5 Uhr gewaltsam Zutritt in den Ladenbereich des Supermarkts. Von dort gelangten sie an die Rückseite des im Vorraum montierten Geldausgabeautomaten und schnitten diese mit einer Flex auf. Die Mitarbeiterin einer im Gebäude des Markts untergebrachten Bäckereifiliale bemerkte den Einbruch wenige Stunden später bei Arbeitsbeginn. 

Zeugen gesucht

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen: Wer Beobachtungen im Zusammenhang mit dem geschilderten Einbruch gemacht hat, meldet sich bei der Kripo Erding unter Tel. (0 81 22) 96 80 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Lesen Sie auch: 40 Solarmodule durchlöchert: Schütze geht auf Photovoltaik-Anlage los

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Freisinger Experte warnt vor Panik – „Influenza ist ansteckender“
Das Coronavirus hat Bayern erreicht. Das Klinikum Freising ist vorbereitet. Jedoch warnt der Hygienebeauftragte vor Panikmache – und vor der Grippewelle, die jetzt oft …
Coronavirus: Freisinger Experte warnt vor Panik – „Influenza ist ansteckender“
Antrag gegen „Perioden-Armut“: Gratis Tampons an Schulen und im Rathaus gefordert
Linken-Stadtrat Stefan John fordert gratis Damenhygiene-Artikel in Moosburgs öffentlichen Einrichtungen. Das ganze hat einen ernsten Hintergrund.
Antrag gegen „Perioden-Armut“: Gratis Tampons an Schulen und im Rathaus gefordert
Unbekannter in schwarzem Auto provoziert Unfall bei Langenbach und haut dann einfach ab
Er missachtete die Vorfahrt und löste einen Verkehrsunfall auf der früheren B11 bei Langenbach aus. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer eines schwarzen Autos.
Unbekannter in schwarzem Auto provoziert Unfall bei Langenbach und haut dann einfach ab
Medaillenregen für Allershausener Sportler und Funktionäre
Neun Funktionäre, sechs Einzelsportler und sieben Mannschaften – sie alle wurden am Sonntag beim 19. Empfang der Vereine in Allershausen ausgezeichnet.
Medaillenregen für Allershausener Sportler und Funktionäre

Kommentare