1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Freising

Johannispark in Freising reaktivieren: Interessensgemeinschaft startet Online-Petition

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Wolfgang Schnetz

Kommentare

So sah’s mal früher aus auf der Grünfläche an der Johannisstraße.
So sah’s mal früher aus auf der Grünfläche an der Johannisstraße. © Fotomontage: Marius Ballasus

Der Johannispark in Freising soll reaktiviert werden: Dafür setzt sich nun eine Interessensgemeinschaft ein. Eine Online-Petition soll helfen.

Freising – Auf möglichst viele Unterstützer aus den Reihen der Bürgerschaft hofft die Interessensgemeinschaft (IG) Johannispark, die sich derzeit vehement für die Reaktivierung der Grünfläche an der Johannisstraße einsetzt. Dort plant die Stadt – wie mehrfach berichtet – eine Haltestelle für Touristenbusse. Doch damit würde eine wertvolle Grünzone in der Domstadt vernichtet, meinen die IG-Mitglieder. Deswegen haben sie Unterschriftenlisten in der Innenstadt ausgelegt und eine Online-Petition gestartet.

Jede Grünfläche nötig, um den Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken

Mit diesem Engagement wollen die Aktiven dort einen kleinen Stadtpark wiederbeleben, den es einmal in früheren Jahren gab – und den die Gruppe schon mal vorab in einer Fotomontage aufleben ließ. Früher gab es auf der Fläche einen steinernen Springbrunnen und Ruhebänke: „Und so schön soll es wieder werden“, schreibt der Sprecher der IG, Johann Englmüller. Außerdem sei jede Grünfläche nötig, um den Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken.

Doch noch läuft die Aktion nicht ganz rund, meldet sich Johann Englmüller weiter zu Wort: „Coronabedingt ist es uns nicht möglich, viele Unterschriften durch die ausliegende Listen zu bekommen. Derzeit haben wir erst 225 Unterschriften in der Online-Petition und 60 Unterschriften auf den Listen in den Innenstadtgeschäften.“

Online-Petition gestartet

Damit der Johannispark in der Johannisstraße wieder zu einem schönen Park und keine große Bushaltestelle wird, hat eine Interessengemeinschaft mit Unterstützung durch die Agenda-Projektgruppe Bauen-Wohnen-Verkehr eine Online-Petition gestartet. Den Link der Petition findet man hier.

Alle Neuigkeiten und Nachrichten aus Freising und der Region lesen Sie immer aktuell hier.

Auch interessant

Kommentare