+
Mit der Faust schlug der angetrunkene Freund (23) der Frau zu. 

Missverständnis unter Betrunkenen

Kavalier bekam Schlag ins Gesicht

Freising - Weil er einer Frau helfen wollte, bekam an 44-jähriger Freisinger in der Nacht zum Sonntag einen Schlag ins Gesicht.

Der Mann hatte in der Alten Poststraße in Freising eine heftige Szene zwischen einem 23-Jährigen und seiner Freundin beobachtet. Weil er dachte, dass die Frau belästigt wird – tatsächlich handelte es sich laut Polizei lediglich um eine lautstarke Diskussion – eilte er der Dame zu Hilfe. Da beide Männer stark alkoholisiert waren, konnte das Missverständnis nicht geklärt werden. Stattdessen schlug der Jüngere zu. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gottes Segen für Ross und Reiter
Bereits zum 18. Mal trafen sich Mensch und Tier am Mariä-Himmelfahrtstag zur alljährlichen Pferdesegnung des Reit- und Fahrvereins Ampertal auf dem Reiterhof Kronawitter …
Gottes Segen für Ross und Reiter
Im Seniorenheim ist jetzt Musik drin
Große Freude herrschte in diesen Tagen im Seniorenheim Pichlmayr in Zolling. Die Senioren erhielten Besuch von Sylvia Wöhrl und Maria Flohr, die im Auftrag der …
Im Seniorenheim ist jetzt Musik drin
Ein Wiedersehen nach 60 Jahren
Der Freisinger Josef Piller (83), ein ehemaliges Mitglied der St.-Georg-Pfadfinder, hat nach 60 Jahren einen Freund, den er bei einem Weltpfadfindertreffen in England …
Ein Wiedersehen nach 60 Jahren
Saunatempel und Hundertwasser-Flair
Im vierten Anlauf hat es geklappt: Die neue Außensauna im Erlebnisbad „neufun“ steht. Sie gilt als Prachtstück der jüngsten Sanierungsmaßnahmen mit Kosten in Höhe von …
Saunatempel und Hundertwasser-Flair

Kommentare