+
Die Ehrenmedaille des Landeskommandos Bayern überreichte Oberstleutnant Michael Kosowsky (l.) an Frank Contu.

Auszeichnung im Landratsamt

Konstruktive Zusammenarbeit

Eine große Ehre wurde jetzt dem langjährigen Katastrophenschutzsachbearbeiter im Landratsamt Freising, Frank Contu, zuteil. Er wurde von der Bundeswehr ausgezeichnet.

Nach seinem Wechsel in die Bauabteilung der Kreisbehörde stattete ihm der Leiter des Kreisverbindungskommandos Freising, Oberstleutnant Michael Kosowsky, einen Besuch ab – mit einem Geschenk im Gepäck: Er zeichnete Contu mit der Ehrenmedaille des Landeskommandos Bayern aus. Damit würdigte die Bundeswehr die hervorragende Arbeit Frank Contus als Katastrophenschutzsachbearbeiter. Oberstleutnant Kosowsky dankte Contu insbesondere für die konstruktive Zusammenarbeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
Migration und Bildung müssen sich nicht ausschließen. Das beweist der Verein „MibiKids“ (Migration Bildung Kinder) seit mittlerweile sieben Jahren.
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
JU-Kreisverband: Sprungbrett für höhere Weihen
Die Junge Union will im Landkreis weiter wachsen – und es sieht gut aus: Von 2016 bis 2017 habe man 16 neue Mitglieder gewinnen können. An der Spitze der JU setzt man …
JU-Kreisverband: Sprungbrett für höhere Weihen
Heuer bei jedem Wetter: Neuer Anlauf für die Moosburger Sommernacht
Neuer Anlauf für die Sommernacht: Am Samstag, 24. Juni, soll die Großveranstaltung in der Moosburger Altstadt über die Bühne gehen – in diesem Jahr bei jedem Wetter.
Heuer bei jedem Wetter: Neuer Anlauf für die Moosburger Sommernacht
Auf schmalen Pfaden durchs „Wunderland“ Garchinger Heide
Die BayernTourNatur hat heute rund 50 interessierten Bürgern besondere Blicke hinter die „Kulissen“ der Garchinger Heide gestattet. Auch die Lokalprominenz war vertreten.
Auf schmalen Pfaden durchs „Wunderland“ Garchinger Heide

Kommentare