+
Die Ehrenmedaille des Landeskommandos Bayern überreichte Oberstleutnant Michael Kosowsky (l.) an Frank Contu.

Auszeichnung im Landratsamt

Konstruktive Zusammenarbeit

Eine große Ehre wurde jetzt dem langjährigen Katastrophenschutzsachbearbeiter im Landratsamt Freising, Frank Contu, zuteil. Er wurde von der Bundeswehr ausgezeichnet.

Nach seinem Wechsel in die Bauabteilung der Kreisbehörde stattete ihm der Leiter des Kreisverbindungskommandos Freising, Oberstleutnant Michael Kosowsky, einen Besuch ab – mit einem Geschenk im Gepäck: Er zeichnete Contu mit der Ehrenmedaille des Landeskommandos Bayern aus. Damit würdigte die Bundeswehr die hervorragende Arbeit Frank Contus als Katastrophenschutzsachbearbeiter. Oberstleutnant Kosowsky dankte Contu insbesondere für die konstruktive Zusammenarbeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Hallbergmoos – „Weg mit den Barrieren“ heißt eine bundesweite Kampagne des Sozialverbands VdK: Man will alltägliche Hindernisse für Menschen mit Behinderung aus dem Weg …
Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
Der zehnjährige Tobias aus Grafendorf (Landkreis Freising) ist schwer krank: Er leidet an Adrenoleukodystrophie, einer erblichen Stoffwechselkrankheit. Neue Stammzellen …
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Das passiert auch nicht alle Tage: Bei seinem Weg durch Freising steht ein 20-Jähriger plötzlich vor einem Haufen flatternder Geldnoten - und tut etwas, was in der …
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Sportgeschäft ausgeräumt
Sportbekleidung im Wert von 30.000 Euro erbeuteten zwei Täter bei einem Einbruch in ein Sportgeschäft an der Christl-Cranz-Straße in Neufahrn. Die Fahndung läuft.
Sportgeschäft ausgeräumt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare