+
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Garching und Unterschleiheim.

Technischer Defekt

Lkw fängt Feuer - Riesenstau

Am Freitagmorgen gegen 5.20 Uhr fing ein voll beladener 25-Tonner Lkw aus dem Landkreis München wegen eines technischen Defekts im Heckbereich Feuer. Der Fahrer, ein 30-jähriger Kroate mit Wohnsitz im Landkreis Freising, konnte seinen Lkw kurz nach dem Nordkreuz auf dem Standstreifen anhalten. Er blieb unverletzt.

Freising/München - Unglücklicherweise war dies im Bereich einer Baustelle, wo wegen Teer- und Markierungsarbeiten die linke und mittlere Fahrspur gesperrt waren: zwischen den Autobahnkreuzen München Nord und Fröttmaning. Die Feuerwehren aus Garching und Oberschleißheim rückten mit einem Großaufgebot aus, um den Lkw samt Ladung, die überwiegend aus Papier bestand, zu löschen. Dazu musste auch die rechte Fahrspur gesperrt werden, so dass es für 45 Minuten zu einer Vollsperre kam. Um 06.50 Uhr konnten dann die linke und um 07.15 Uhr auch die mittlere Fahrspur freigegeben werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr mit Stauungen bis zu fünf Kilometern. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere
Er beließ es nicht bei vollmundigen Bekundungen, sondern setzte seine Absicht, sein Leben zu ändern unter anderem mit einer Langzeittherapie in die Tat um. Das ersparte …
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere

Kommentare