+
Maibaum-Ritt: So zogen die Studenten gestern durch die Freisinger Innenstadt. 

Endlich wieder ein Maibaum

Ärger vorbei: Die Studenten feiern wieder

Gestern war es wieder soweit. Die Fakultät Land- und Ernährungswirtschaft (LE) der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf lud wieder zum Maifest. Vergangenes Jahr musste es wegen Differenzen um Rettungswege und den nötigen Platz am Weihenstephaner Berg abgesagt werden.

 Deswegen zogen die Organisatoren um – und zwar auf das Areal vor dem neuen Lehrgebäude D 1 der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf an der Vöttinger Straße. Dorthin wurde auch der stattliche Maibaum in einem Festzug vom Freisinger Marienplatz transportiert. Mit „Schwalben“ wurde er dann am Campus aufgestellt. Danach war Party angesagt. Die musikalische Untermalung kam von der Blaskapelle Weihenstephan. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tabuthema Analphabetismus kommt in Moosburg zur Sprache
7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Probleme mit dem Lesen und Schreiben – heruntergerechnet auf Moosburg sind das schätzungsweise über 1600 Menschen. Eine …
Tabuthema Analphabetismus kommt in Moosburg zur Sprache
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Der zweite Bauabschnitt der Schlüter Hallen strebt seiner Vollendung entgegen: Ein rundes Dutzend Fachgeschäfte und Discounter wird dort zu finden sein – und die ersten …
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Noch steht die Alte Halle. Aber eine Sanierung ist nach einem Gemeinderatsbeschluss jetzt vom Tisch. Die Planungen für einen Ersatzbau, eine Art Bürgerhaus, laufen. Die …
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen
Den Abschluss der Ausbildung zum Brauer und Mälzer mit guten und sehr guten Leistungen absolvierten Bastian Hettler,  Sebastian Zacharias und Jannik Böckenförde vom …
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen

Kommentare