+

Aus dem Polizeibericht

Freising: Mann wirft Böller zum Nachbarn - Brand sorgt für 50.000 Euro Schaden!

In der Silvesternacht warf ein Mann in Freising von einem Balkon Böller auf die darunter liegende Terrasse. Dies hatte verheerende Folgen: Die Wohnung im Erdgeschoß sowie die Fassade verrußten sehr stark. Schaden: rund 50.000 Euro.

Freising - Es war am Sonntag gegen 23.15 Uhr, als ein Mann in einem Mehrparteienhaus an der Katharina-Geisler-Straße in Freising Böller von einem Balkon auf die darunter liegende Terrasse warf. Es kam zu einem Brand, bei dem die Glasscheibe der Terrassentür brach und die starke Rauchentwicklung die komplette Wohnung im Erdgeschoß verrußte. Auch die Fassade wurde laut Polizei Freising bis zum dritten Obergeschoß stark in Mitleidenschaft gezogen.

Aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass in der Silvesternacht nicht ein noch größerer Schaden entstanden ist. Als die Anwohner bemerkten, dass aus dem Nachbarhaus starker Rauch drang, alarmierten sie die Feuerwehr und schafften es, noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte das Feuer zu löschen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Den Schaden beziffert die Polizei Freising mit rund 50.000 Euro.

Kleiderständer fängt Feuer

Auch in der Kepserstraße in Freising hat es in der Silvesternacht gebrannt. Hier hatte ein Feuerwerkskörper einen Kleiderständer in Flammen gesetzt. „Dieser Brand konnte durch aufmerksame Passanten gelöscht werden, weshalb der entstandene Schaden relativ gering blieb“, teilte die Polizei mit. Sie beziffert die Schadenshöhe mit etwa 1.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kloster verwehrt AfD-Mann Teilnahme: Eklat bei Scheyerner Promi-Hopfenzupfen
Eigentlich war alles wie jedes Jahr: Schönes Wetter, echte Volksmusik, Pferdegespanne, Hopfen und extra gebrautes Bier. Nur das Wettzupfen der Politiker musste entfallen …
Kloster verwehrt AfD-Mann Teilnahme: Eklat bei Scheyerner Promi-Hopfenzupfen
Wasser in Ordnung: Gesundheitsamt gibt Waldbad Nandlstadt wieder frei
Diese Nachricht haben nicht nur viele Nandlstädter herbeigesehnt: Das Wasser in ihrem Waldbad ist wieder sauber und Schwimmen darin unbedenklich.
Wasser in Ordnung: Gesundheitsamt gibt Waldbad Nandlstadt wieder frei
Freisinger Feuerwehr-Spielmannszug in Innichen: Wenn die Berge rufen
Auftritte ganz im Zeichen der Berge liegen hinter den Musikanten des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr Freising. Nachdem schon fast traditionell der „Berg rief“ …
Freisinger Feuerwehr-Spielmannszug in Innichen: Wenn die Berge rufen
Katharina Maier aus Eschelbach ist neue Hopfenkönigin
Die Hallertau hat eine neue Hopfenkönigin: Am Montag wurde Katharina Maier (22) aus Eschelbach in der proppevollen Festhalle in Wolnzach zur Vertreterin des Grünen Golds …
Katharina Maier aus Eschelbach ist neue Hopfenkönigin

Kommentare