Viel zu tief hatte der 52-Jährige ins Glas geschaut: Der Alkotest ergab 2,92 Promille.dpa

Führerschein ade! 

Mit 2,92 Promille auf der Autobahn!

Freising - Ordentlich „getankt“ hatte ein 52-Jähriger Autofahrer aus Weißenburg, der am Dienstag gegen 14 Uhr auf der A 9 Richtung Nürnberg unterwegs war. Da staunte selbst die Polizei.

Beamten der Verkehrspolizei Freising fiel der Mann wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Ein durchgeführter Alko-Test ergab den erstaunlichen Wert 2,96 Promille. Den 52-Jährigen erwartet laut Polizei eine empfindliche Geldstrafe und eine lange Zeit ohne Führerschein.

Im Rahmen einer Schleierfahndung wurde am Dienstag an der A 92 (Anschlussstelle Freising Mitte) ein Pkw mit zwei Männern aus Augsburg kontrolliert. Dabei fand die Autobahnpolizei neben einer geringen Menge Marihuana auch mehrere Konsum-Utensilien aufgefunden. Da beim Fahrer ein durchgeführter Drogentest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, da auch der Beifahrer nicht mehr fahrtüchtig war. Die beiden Augsburger erwarten laut Polizei Geldstrafen und Fahrverbote.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Meistgelesene Artikel

Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Langenbach - Das Defizit des Langenbacher Pfarrkindergartens „Arche Noah“ stieg im vergangenen Kindergartenjahr an. Nun beschäftigte das Minus den Gemeinderat.
Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Freising - Seit Wochen erhalten viele Flüchtlinge keine Arbeitsgenehmigung mehr. So will es das Bayerische Innenministerium. Nicht nur für Asylbewerber und ehrenamtliche …
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Moosburg - Mit zarten 17 Jahren will es Bianca Jenny bei DSDS zum Superstar schaffen. Wir haben die Moosburgerin zum Kuchenessen getroffen - und im Interview einiges …
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Nandlstadt - Im Gemeinderat Nandlstadt herrscht eine „immense Unzufriedenheit“ darüber, dass viele Themen nicht angepackt werden – so zumindest beschreibt es 2. …
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt

Kommentare