Entscheidung bekannt: Das planen die Bayern mit Coman

Entscheidung bekannt: Das planen die Bayern mit Coman
Viel zu tief hatte der 52-Jährige ins Glas geschaut: Der Alkotest ergab 2,92 Promille.dpa

Führerschein ade! 

Mit 2,92 Promille auf der Autobahn!

Freising - Ordentlich „getankt“ hatte ein 52-Jähriger Autofahrer aus Weißenburg, der am Dienstag gegen 14 Uhr auf der A 9 Richtung Nürnberg unterwegs war. Da staunte selbst die Polizei.

Beamten der Verkehrspolizei Freising fiel der Mann wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Ein durchgeführter Alko-Test ergab den erstaunlichen Wert 2,96 Promille. Den 52-Jährigen erwartet laut Polizei eine empfindliche Geldstrafe und eine lange Zeit ohne Führerschein.

Im Rahmen einer Schleierfahndung wurde am Dienstag an der A 92 (Anschlussstelle Freising Mitte) ein Pkw mit zwei Männern aus Augsburg kontrolliert. Dabei fand die Autobahnpolizei neben einer geringen Menge Marihuana auch mehrere Konsum-Utensilien aufgefunden. Da beim Fahrer ein durchgeführter Drogentest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, da auch der Beifahrer nicht mehr fahrtüchtig war. Die beiden Augsburger erwarten laut Polizei Geldstrafen und Fahrverbote.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Boarische Babberl (Haftnotizzettel)</center>

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Meistgelesene Artikel

Großer Führungswechsel
Bereits im Vorfeld der jüngsten Jahreshauptversammlung der Friseur- und Kosmetik-Innung Freising hatten das Führungsduo, Obermeister Georg Lachermeier  und sein Vize …
Großer Führungswechsel
Erneut Einbrecher in Kranzberg
Die schwarze Serie reißt nicht ab. Erneut hat es in Kranzberg einen Einbruch in ein Einfamilienhaus gegeben.
Erneut Einbrecher in Kranzberg
Neuer Plan: So will die Gemeinde Au Raser und Falschparker zur Kasse bitten
Au/Hallertau - Rasern und Falschparkern will die Gemeinde Au jetzt den Kampf ansagen - und zwar mit einer neuen Kooperation.
Neuer Plan: So will die Gemeinde Au Raser und Falschparker zur Kasse bitten
Bürgernahe Gruppe Attenkirchen: Prioritätenliste und klares Statement
Attenkirchen - Die Bürgernahe Gruppe ist zufrieden mit ihrem Führungsteam. Und deshalb wurde die komplett im Amt bestätigt. Bei der Jahreshauptversammlung ging’s aber …
Bürgernahe Gruppe Attenkirchen: Prioritätenliste und klares Statement

Kommentare