Innenstadt Freising

Nächtliche Attacke mit der Faust

Von einem Unbekannten attackiert wurde ein 44-jähriger Moosburger in der Nacht zum Samstag gegen 1 Uhr in der Freisinger Innenstadt.

Freising -  Der Schläger griff laut Polizei aus einer Gruppe von sieben Personen heraus unvermittelt an und schlug dem Moosburger, der mit zwei Bekannten unterwegs war, mit der Faust ins Gesicht. Eine Sofortfahndung blieb ohne Erfolg. Der Täter war mit einer schwarzen jacke mit rotem logo bekleidet, darunter ein weißes T-Shirt. Zeugen melden sich unter tel. (08161)53050 bei der PI Freising.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Als enger Vertrauter von Franz Josef Strauß und als Chefredakteur des Bayernkurier zählt er zu den Granden der CSU: Wilfried Scharnagl. Jetzt ist der leidenschaftliche …
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Schock für Freisingerin (24): Fremder steht in der Wohnung
Der Schock ist ihr in die Glieder gefahren: Als eine Freisingerin in ihre eigenen vier Wände zurückkehrte, stand ein Fremder in der Wohnung. 
Schock für Freisingerin (24): Fremder steht in der Wohnung
Ein Loblied mit vielen Melodien: Chorgemeinschaft St. Georg präsentiert „Te deum“ in zahlreichen Varianten
Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums hat die Chorgemeinschaft St. Georg aus Freising  eine Festwoche organisiert. Zum Einstieg erklang das feierliche „Te Deum“ aus …
Ein Loblied mit vielen Melodien: Chorgemeinschaft St. Georg präsentiert „Te deum“ in zahlreichen Varianten
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Tag zwei nach den Wahlen. Noch immer sind nicht alle Zweitstimmen ausgezählt. Es bleibt spannend. Großes Thema im Landkreis Freising ist die dritte Startbahn. Wie der …
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising

Kommentare