+
Drei Autofahrer mussten ins Röhrchen pusten.

Zum Wiesn-Start in München

In Freising wehen die Alkohol-Fahnen

Freising - Kaum hat das Oktoberfest begonnen, wehen in den Straßen Freisings schon die Fahnen – die Alkoholfahnen.

– die Alkoholfahnen. Diese schlugen in der Nacht zum Sonntag der Polizei gleich mehrmals entgegen, als sie im Stadtgebiet Autofahrer kontrollierte. Eine 45-Jährige sowie ein 26 Jahre und ein 24 Jahre alter Fahrer hatten laut Polizei jeweils knapp ein Promille Alkohol intus, als sie durch die Stadt kurvten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, jeder der Autolenker bekommt eine Anzeige. Der feuchte Wies’n-Start in Freising ist für die Inspektion Anlass für eine wichtige Information: Man wird während des Oktoberfests weiterhin kontrollieren. Daher der Rat der PI: Auto stehen lassen, öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder sich abholen lassen.

hob

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Es war ein Genuss: Knapp 100 junge Musiker saßen am Mittwoch auf der Bühne in der Luitpoldhalle und spielten beim Big Band-Konzert des Lions Clubs Freising für sich, für …
Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Eine elfjährige Schülerin aus dem nördlichen Landkreis Freising wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet. Während die Mutter verzweifelt nach dem Mädchen suchte, …
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Ein vermeintlicher Anhänger-Diebstahl in Neufahrn hat sich als eine simple Verwechslung entpuppt.
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet
Glück im Unglück hatte eine 55-jährige Frau, die bei Silierarbeiten auf einem größeren landwirtschaftlichen Betrieb im westlichen Landkreis Freising von Erntegut …
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet

Kommentare