+
Junge Menschen für das Fleischerhandwerk begeistern: Unter anderem der Motivationstrainer Sven Tholius (vorne, mit Mikrofon) sorgte dafür, dass (hi.v.l.) Sophie, Melanie, Jaqueline, Lilian, Philipp, Michaela sowie Veronika (vo., l.) und C laudia (r.) ihren Beruf nun mit anderen Augen sehen.

Projekt an der Berufsschule  

Mit neuen Ideen gegen den Nachwuchsmangel

Das Fleischerhandwerk hat große Nachwuchssorgen. An der Staatlichen Berufsschule Freising wurden nun „Macher gesucht“, um junge Menschen für die Berufe im Fleischerhandwerk zu begeistern. Nur Ware zu verkaufen sei nicht alles. Es gehöre viel mehr dazu, beispielsweise das richtige Marketing, ein pfiffiges Outfit, selbstbewusstes Auftreten, Fachwissen und die Begeisterung für den Beruf.

Freising – An einem Projekttag coachte der Fleischermeister und Motivationstrainer Sven Tholius Azubis aus den drei Jahrgangsstufen der Fachklassen. Eine Stylistin sorgte dabei für professionelles Aussehen. Im anschließenden Fotoshooting entstanden Bilder, die in einer Präsentation zusammengefasst und aktuell in verschiedenen sozialen Netzwerken zu sehen sind. Zudem erarbeiteten die Teilnehmer eine Bühnenshow.

Dass dieser Tag bei den Azubis etwas verändert hat, bewiesen sie zusammen mit Sven Tholius während der anschließenden Abendveranstaltung. Sie präsentierten sich mit Selbstbewusstsein und einem neuen Verständnis für ihren Beruf. Zudem zeigten sie dem Fachpublikum neue Wege auf, die Imagekampagne des Fleischerverbandes zu verbreiten. Ingrid Link, stellvertretende Schulleiterin, zeigte sich angetan und bedankte sich zusammen mit der Fachbetreuerin Angela Albertz bei den Akteuren und Sven Tholius: „Genau so haben wir uns die Umsetzung des Eugen-Nagel-Preises für besonders innovative Ideen im Fleischerhandwerk vorgestellt“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener muss wieder heimfliegen
Ein betrunkener türkischer Staatsangehöriger wollte am Sonntag am Münchner Flughafen einreisen. Der Versuch endete laut Flughafenpolizei „mit Widerstand, Anzeigen und …
Betrunkener muss wieder heimfliegen
Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Unten lagen die Sonnenanbeter und genossen den Tag, oben beteten die Gäste und genossen den Anblick. Die Galerie der Brückenheiligen auf der Korbiniansbrücke bekam am …
Ein Weg, Freisinger Geschichte lebendig zu machen
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Wenig Geld, kaum Möglichkeiten: Das Bild des Erziehers in der Öffentlichkeit ist nicht das Beste. Doch vieles hat sich geändert – und mit einem Abschluss an der …
Erzieher sein hat wieder Zukunft
Die Jungen rocken Kammerberg
Das Bandfestival rockte am Freitag Kammerberg. Auf Initiative von Michael Löwe, Lehrer an der Musikschule in Fahrenzhausen, heizten die jungen Schüler- und Newcomerbands …
Die Jungen rocken Kammerberg

Kommentare