Im Supermarkt

Schnaps-Dieb hatte schon 3,5 Promille intus

Freising - Kein Wunder, dass dieser Ladendiebstahl aufflog: Ein Wohnsitzloser (41) wollte am Freitag im Supermarkt in den Schlüterhallen zwei Flaschen Whiskey klauen – und zwar im Vollrausch.

Ein Angestellter bemerkte den Diebstahl und hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Alkotest ergab 3,5 Promille. Der Dieb wurde im Krankenhaus ausgenüchtert und dann dem Richter vorgestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über 2000 Spender, über 200 000 Euro
Das Schicksal von Menschen, die um ihr Leben kämpfen, bewegt die Landkreisbürger, die für „Menschen in Not“ spenden“ seit vielen Jahren. Doch heuer wurde eine …
Über 2000 Spender, über 200 000 Euro
Graf Moy: „Das neue Abseits ist kein Hirngespinst“
Der Kampf um das Abseits ist eine Geschichte mit vielen Wendungen. Die letzte: Der Freisinger Stadtrat hat mehrheitlich beschlossen, das Gebäude in Neustift, in dem die …
Graf Moy: „Das neue Abseits ist kein Hirngespinst“
BI Attaching: „Söder ist zehnmal gefährlicher als Seehofer“
Der „Paukenschlag“, mit dem das Jahr 2018 begonnen habe, stimmt den Vorsitzenden der BI Attaching hoffnungsfroh. Söders Kurswechsel sorgt für gute Stimmung bei den …
BI Attaching: „Söder ist zehnmal gefährlicher als Seehofer“
Stellungnahme gegen 3. Startbahn: Kranzberg verschärft den Ton
Der Gemeinderat hat noch einmal nachgelegt und seine Stellungnahme zum Luftverkehr im Zuge der Fortschreibung des Regionalplanes München „verschärft“.
Stellungnahme gegen 3. Startbahn: Kranzberg verschärft den Ton

Kommentare