+
Das war am 1. April der Spatenstich für das „Tierheim Landkreis Freising - Brigitte Seulen Haus“.

Tierschutzverein  

Das Tierheim hat einen Namen

Tierheim Landkreis Freising – Brigitte Seulen-Haus“. Auf diesen Namen haben sich die Mitglieder des Tierschutzvereins Freising bei der Jahreshauptversammlung geeinigt.

Freising Vorab waren sie aufgerufen worden, Vorschläge einzureichen. Zur Wahl standen „Tierherberge“/„Tierheim“ mit den Zusätzen „Landkreis Freising“, „Arche Freising“ oder „Isarau“. Die Bezeichnung „Brigitte Seulen-Haus hinzuzufügen, war bereits beschlossen worden, um damit an die Gründerin des Vereins zu erinnern.

Vorsitzender Joseph Popp betonte, man habe immer wieder festgestellt, dass viele mit dem Begriff „Tierherberge“ nichts anfangen können. Zusatz „Landkreis Freising“ betone die Verortung sowie den Anspruch, mit dem man vor neun Jahren gestartet war: ein Tierheim für alle Gemeinden zu bauen. Popp wurde wie die übrigen Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt (Bericht folgt).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Seele von Freising ergründen
Man hat sich bisher halt immer drangehängt, hat ein bis drei Objekte präsentiert. Das war’s. Doch 2017 ist das anders. Für den diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“ …
Die Seele von Freising ergründen
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister

Kommentare