Freising trauert

Ein Pädagoge mit Herzenswärme: Erich Potthast (91) verstorben

  • schließen

Mit großem Einsatz hat er dem Josef-Hofmiller-Gymnasium seinen unverwechselbaren Stempel aufgedrückt: Erich Potthast. Der ehemalige Direktor der Schule starb jetzt im Alter von 91 Jahren.

Erich Potthast war ein Pädagoge mit großer Herzenswärme.

Freising - Erich Potthast, der seit 1961 als Lehrer für Deutsch, Englisch und Geschichte am JoHo tätig war, wurde im Jahr 1972 ständiger Stellvertreter von Schulleiter Hans Schmuck. 1978 wurde er mit der Leitung des Josef-Hofmiller-Gymnasiums betraut, die er bis 1986 innehatte. Der Pädagoge besaß die Fähigkeit, Korrektheit mit Freundlichkeit und Wohlwollen zu verbinden.

 Er hatte für jeden ein offenes Ohr. Der Mensch stand für ihn im Vordergrund. Zudem war Potthast gesellig und humorvoll. Sein soziales Engagement bewies er im Rotary-Club und im Freundeskreis des JoHo. Trauergottesdienst ist am Dienstag, 9. Januar,  um 14 Uhr in der Christi-Himmelfahrts-Kirche, anschließend Beerdigung auf dem Waldfriedhof.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aderlass bei der DEULA in Freising: Sechs Mitarbeiter haben gekündigt
Seit Monaten blickt die DEULA in Freising in eine ungewisse Zukunft. Noch immer steht nicht fest, ob das Berufsbildungszentrum in der Stadt bleibt oder ins …
Aderlass bei der DEULA in Freising: Sechs Mitarbeiter haben gekündigt
Ominöse Ölquellen
Sein Verfahren wegen Umweltgefährdung wurde vor dem Landgericht eingestellt. Dafür muss der angeklagte Kfz-Meister aus dem Ampertal eine Geldauflage berappen.
Ominöse Ölquellen
Aderlass bei der DEULA
Die Zerreißprobe für die DEULA geht weiter. Es gibt Umsiedlungspläne, aber noch immer keine endgültige Entscheidung der Gesellschafter.
Aderlass bei der DEULA
Ein wahrhaft höllisches Vergnügen
Noch üben sie, doch die Premiere ist nicht mehr weit: Die Dorfbühne Günzenhausen spielt auch heuer wieder im November einen Dreiakter. Seit Anfang September laufen die …
Ein wahrhaft höllisches Vergnügen

Kommentare