+
Das Uferlos 2019 wird ein Festival für die ganze Familie – wie vor einem Jahr, als dieses Foto entst and. 

In der Freisinger Luitpoldanlage 

Fest für die ganze Familie: Uferlos-Festival 2019 beginnt – Das ist geboten

  • schließen

Am Freitag beginnt das Uferlos-Festival 2019. In der Freisinger Luitpoldanlage können Besucher zehn Tage lang bummeln, schlemmen und den zahlreichen Musik-Acts lauschen. 

Freising Zum elften Mal wird es ab Freitag in Freising „Uferlos“. Mit diversen Zelten und zahlreichen Musik-Acts, mit Kinderland, Künstlern und jeder Menge Fieranten auf dem Markt der Möglichkeiten wird die Luitpoldanlage von Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, zum Mekka der Musik- und Festival-Fans im Landkreis werden – Rikscha-Service inklusive.

„Traum von Vielfalt und Nachhaltigkeit“

Es sind die großen, aber es sind auch die kleinen Namen, die aus dem Uferlos-Festival das machen, was man seit zehn Jahren kennt und liebt: Da sind die Bananafishbones und Jamaram, da sind die Unterbiberger Hofmusik und Nick Woodland, da ist aber auch Fenzl, das Sepalot Quartet oder Buntspecht, um nur einige Bands aus der umfangreichen Line-up auszuzählen. Ob Vimpay-Zelt oder Freisinger Bank-Zelt, ob Stadtwerke-Kaffeehauszelt oder die Sparkassen-Kleinkunstbühne – überall ist freier Eintritt. Und überall ist Musik drin.

Doch die Musik, die da an zehn Tagen von den Bühnen tönt, ist nur die eine Hälfte des so erfolgreichen Uferlos-Konzepts. Da ist der Markt der Möglichkeiten, der wieder zum Schlendern, aber auch zum Einkaufen einlädt, auf dem man wahrlich keinen Hunger leiden oder dürsten muss. Die Veranstalter haben hier, so sagen sie, ihren „Traum von Vielfalt und Nachhaltigkeit“ verwirklicht und Anbieter internationaler Spezialitäten angelockt.

Es gibt ein eigens eingebrautes Bier

Eine Spezialität aus heimischen Gefilden darf selbstverständlich auch in diesem Jahr nicht fehlen: das speziell eingebraute Uferlos-Festival-Bier mit Namen „Elfer“. Im Nachhaltigkeitszelt werden sich die Aussteller in diesem Jahr mit Vorträgen und Co. besonders dem Thema Essen widmen.

Was das Uferlos auch ausmacht, sind all die anderen kleinen, aber feinen Angebote: Da ist das dm-Kinderland, in dem sich die kleinen Festivalbesucher wohlfühlen, da ist das TWS Move-Tanzzelt und das Typneun-Künstlerzelt, in dem man die Verflechtung von Kunsthandwerkern und Künstlern pflegt, und da ist – sozusagen im Herzen des Marktes – das nostalgische Weihenstephaner Weißbier-Karussell.

Fest zum Rahmenprogramm des Uferlos gehört inzwischen auch, dass man zusammen mit der Stadtjugendpflege ein paar ganz große Namen aufbieten kann – in der Luitpoldhalle und mit Eintritt: Bereits am Eröffnungstag wird das Konstantin Wecker Trio ein lang ersehntes Gastspiel geben – ein Highlight, das allerdings bereits ausverkauft ist. Am Samstag, 1. Juni, werden mit Amon Düül II und Kraan zwei große Bands der deutschen Rockgeschichte Freising heimsuchen. Nicht zu vergessen ist das 16. Bigband-Konzert der Freisinger Schulen am Mittwoch, 29. Mai.

Mehr Infos

Es ist eben einfach uferlos viel los auf dem Uferlos. Dafür, dass sich die Besucher stets zurechtfinden, gibt es dieHomepage uferlos-festival.de  und auch heuer wieder die Uferlos-App für das Smartphone.

Alle Nachrichten und Neuigkeiten aus Freising und dem Landkreis finden Sie immer aktuell hier. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anschauen, einsteigen und losfahren: Freisinger Autoschau findet zum 21. Mal statt
Autofans aufgepasst: Am Wochenende vom 29./30. Juni findet in der Luitpoldanlage zum bereits 21. Mal die Freisinger Autoschau statt. Dieses Jahr gibt es einige Neuheiten.
Anschauen, einsteigen und losfahren: Freisinger Autoschau findet zum 21. Mal statt
Daten-Manipulation im Fisch-Skandal? - LGL bezieht zu Vorwürfen Stellung
„Manipulative Datendarstellung“ hat ein Fischer aus dem Landkreis Freising dem LGL vorgeworfen. Die Behörde wehrt sich gegen die Kritik. Der Kritiker sieht darin …
Daten-Manipulation im Fisch-Skandal? - LGL bezieht zu Vorwürfen Stellung
Drogen-Dealer rast bei Kontrolle davon: Wilde Verfolgungsjagd mit vielen Streifenwagen startet
Der Dealer gibt Gas, Polizisten springen zur Seite: Das war am Donnerstagabend in Erding der Beginn einer wilden Verfolgungsjagd - bis Freising.
Drogen-Dealer rast bei Kontrolle davon: Wilde Verfolgungsjagd mit vielen Streifenwagen startet
„Wie in einer Sauna“: Über 100 Schweine verenden qualvoll auf Bauernhof - Auslöser steht wohl fest
Großeinsatz auf einem Bauernhof in Nandlstadt: Weit über 100 Schweine sind dort qualvoll verendet. 
„Wie in einer Sauna“: Über 100 Schweine verenden qualvoll auf Bauernhof - Auslöser steht wohl fest

Kommentare