1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Freising

Anhänger wurde „abgeschossen“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Total zerfetzt wurde der Anhänger, dessen Überreste im Autobahn-Graben zu Liegen kamen. © Lehmann

Nicht mehr viel übrig blieb von einem Anhänger, der am Donnerstagnachmittag auf der A 92 in Höhe Freising-Mitte (Fahrtrichtung München) von einem SUV regelrecht abgeschossen wurde.

Freising -  Der Unfallhergang: Der tschechische Fahrer eines Anhänger-Gespanns war auf der rechten Spur unterwegs, als ein nachfolgender Audi Q 7 in den Anhänger fuhr. Zu dem Zeitpunkt regnete es, Gischt reduzierte die Sicht. Der Anhänger wurde von der Kupplung gerissen und rechts in den Graben geschleudert, wie die Polizei berichtet. Dabei wurden auch 25 Meter Leitplanke zerstört. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 70 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare