Unfall in Freising

Ungeduldiger Motorradfahrer verletzt

Freising - Ein laut Polizei „ungeduldiger Motorradfahrer“ ist bei einem Verkehrsunfall verletzt worden, der sich am Donnerstag gegen 14.30 Uhr auf der Münchner Straße ereignet hat.

Der 47-jährige Kradfahrer war in südlicher Richtung unterwegs, als vor ihm mehrere Fahrzeuge stoppten, um einer 42-jährigen Renault-Fahrerin die Ausfahrt vom Parkplatz des dortigen Matratzengeschäftes zu ermöglichen. Der Motorradfahrer überholte die vor ihm haltenden Fahrzeuge – was die 42-Jährige aber zu spät erkannte. Es kam zum Zusammenstoß. 

Dabei wurde der Kradfahrer verletzt und musste laut Polizei ins Klinikum Freising eingeliefert werden. Der Gesamtschaden: zirka 10 000 Euro.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klosterberg in Au wird bebaut
3400 Quadratmeter ungenutzter Baugrund – das kann bei der Wohnungsnot in der Region nicht lange so bleiben. Für ein Areal dieser Größe am Klosterberg in Au gibt es nun …
Klosterberg in Au wird bebaut
Einsam und verlassen . . .
Erst war das Gewusel groß, dann war es eine Geisterbaustelle: die Erweiterung der Schlüterhallen um ein Fachmarktzentrum und das lang ersehnte Kino. Grund, wie …
Einsam und verlassen . . .
Langenbach: Dringend neue Stellplatzsatzung nötig
Die Stellplatzsatzung ist überholungsbedürftig. Das hat sich bei der ersten Sitzung des Langenbacher Gemeinderats nach der Sommerpause gezeigt.
Langenbach: Dringend neue Stellplatzsatzung nötig
Asylbewerber zückt das Messer
Gewaltsam in Gewahrsam genommen werden musste am Dienstag gegen 21.45 Uhr in Marzling ein renitenter Asylbewerber. Er hatte einen Pakistani mit dem Messer angegriffen. 
Asylbewerber zückt das Messer

Kommentare