+
Weil die Nachfrage nach einem Frühschwimmen vor 9 Uhr im neuen fresch so hoch war, haben die Freisinger Stadtwerke nun eine Lösung gefunden.

Stadtwerke kümmern sich

Wegen der großen Nachfrage: Frühschwimmen im Freisinger fresch doch möglich

Weil die Nachfrage nach einem Frühschwimmen vor 9 Uhr im neuen fresch so hoch war, haben die Freisinger Stadtwerke nun eine Lösung gefunden.

Freising – Weil die Nachfrage nach einem Frühschwimmen vor 9 Uhr im neuen fresch so hoch war, haben die Freisinger Stadtwerke nun eine Lösung gefunden. Diese ermögliche frühere Öffnungszeiten und halte gleichzeitig den notwendigen organisatorischen Aufwand gering, teilen die Stadtwerke mit. Das Frühschwimmen soll daher montags bis freitags von 6.30 bis 8.30 Uhr im 25-Meter-Sportbecken im Hallenbad möglich sein. Saisonkartenbesitzer können das Bad über den separaten Sportlereingang betreten. Ein konkreter Eröffnungstermin für das fresch ist indes noch immer nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Schöne, neue Badewelt: So sieht das fresch in Freising von innen aus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Anlaufstelle für alle Bürger: Freisinger Asamgebäude soll Treffpunkt werden
Wenn – so der Plan – Ende 2021 die Generalsanierung des Asamgebäudes abgeschlossen ist, soll in Räumen im Erdgeschoß ein generationenübergreifender Treffpunkt …
Eine Anlaufstelle für alle Bürger: Freisinger Asamgebäude soll Treffpunkt werden
Kommunalwahl 2020: Josef Dollinger will als Moosburger Bürgermeister kandidieren
Es ist sein dritter Anlauf: Moosburgs Vize-Bürgermeister Josef Dollinger (FW) will bei den Kommunalwahlen im kommenden Jahr Anita Meinelt beerben.
Kommunalwahl 2020: Josef Dollinger will als Moosburger Bürgermeister kandidieren
Massenschlägerei in Freising: Zwei 19-Jährige verletzt – Kripo ermittelt
Der Streit eskalierte schnell: Eine Diskussion zwischen zwei Freisingern und sechs Hamburgern hat sich derart zugespitzt, dass sie in eine Massenschlägerei ausgeartet …
Massenschlägerei in Freising: Zwei 19-Jährige verletzt – Kripo ermittelt
Nach Hickhack: Präambel für Kranzberger Zukunftsplan steht
Er wollte es kurz, sie wollte es lang:  Die Kranzberger Räte Ursula Enghofer und Anton Hierhager haben sich zusammengerauft - und einen Kompromiss vorgelegt.
Nach Hickhack: Präambel für Kranzberger Zukunftsplan steht

Kommentare