In Hörgertshausen wird die Ortsdurchfahrt für den Verkehr voll gesperrt.
+
Die Ausbauarbeiten an der Staatsstraße St 2084 zwischen Freising und Allershausen schreiten voran.

Ausbauarbeiten schreiten voran

Freisinger Westtangente: Thalhauser Straße wieder befahrbar - aber zwei andere Straßen werden gesperrt

Der Kreuzungsaus- und -umbau der Staatsstraße zwischen Freising und Allershausen geht voran. Am Freitag beginnt die zweite Bauphase.

Freising - Mit großen Schritten geht der Kreuzungsaus- und -umbau der Staatsstraße St 2084 (Freising-Allershausen) mit Weihenstephaner Ring, Griesfeld- und Thalhauser Straße voran. Die bestehende, beampelte Vollkreuzung wird, wie berichtet, derzeit für die Anbindung der Westtangente zu einem fünfarmigen Kreisel umgebaut.

Buslinien werden umgeleitet

Am Freitagnachmittag, 15. Januar, beginnt laut Stadtverwaltung die zweite Bauphase. Damit wird die seit Anfang September 2020 während der ersten Phase gesperrte Thalhauser Straße nach der Verkehrsfreigabe ab Freitag spätnachmittags wieder in beiden Fahrtrichtungen befahrbar sein. Ab Freitag werden in der neuen Ausbauphase dagegen der Weihenstephaner Ring sowie die Griesfeldstraße komplett gesperrt. Das Wohngebiet Am Vogelherd ist weiter über die östliche Zufahrt erschlossen. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Die Freisinger Stadtwerke Parkhaus und Verkehrs-GmbH informiert, dass die Linie 637 nach Dürnast und die Linien 639 und 640 ab „Am Staudengarten“ ab Freitag bis Montag, 17. Mai, umgeleitet werden. Auf den Linien 639 und 640 können die Haltestellen „Liesel-Beckmann-Straße“ und „Steinbreite“ in diesem Zeitraum nicht bedient werden. Die Fahrgäste nutzen bitte die nächstgelegene Haltestelle „Lange Point“. ft

Alle Neuigkeiten und Nachrichten aus Freising und der Region lesen Sie immer aktuell hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare