Neues Bankett verwüstet

Wilder Fahrer (75) nicht zu stoppen

Freising - Sehr schlechte Manieren legte ein 75-Jähriger aus Wolnzach an den Tag, als er am Dienstag auf der Kreistraße 8 von Burghausen Richtung Wippenhausen unterwegs war. Trotz einer Totalsperrung fuhr der Mann in den Baustellenbereich ein.

Im dortigen Waldstück wurde er laut Polizei von einem der Straßenarbeiter angehalten, der den Autofahrer darauf hinwies, dass die Straße gesperrt sei und er umkehren müsse. Der unverschämte 75-Jährige erwiderte, dass ihm das egal sei. 

Er müsse zum Flughafen, sagte er – und fuhr davon. Dabei bretterte der Senior über das gerade frisch betonierte Bankett am rechten Straßenrand. Das eingelassene Rasengitter senkte sich durch das Befahren ab und muss nun auf einer Länge von etwa 30 Metern neu gemauert werden, wie die Polizei berichtet.

Der Straßenarbeiter merkte sich das Kennzeichen und konnte eine gute Beschreibung des Fahrers abgeben. Der verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Zusätzlich muss der Mann mit einer Strafanzeige wegen Unfallflucht rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Hallbergmoos – „Weg mit den Barrieren“ heißt eine bundesweite Kampagne des Sozialverbands VdK: Man will alltägliche Hindernisse für Menschen mit Behinderung aus dem Weg …
Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
Der zehnjährige Tobias aus Grafendorf (Landkreis Freising) ist schwer krank: Er leidet an Adrenoleukodystrophie, einer erblichen Stoffwechselkrankheit. Neue Stammzellen …
Lebensretter für Tobias (10) gesucht
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Das passiert auch nicht alle Tage: Bei seinem Weg durch Freising steht ein 20-Jähriger plötzlich vor einem Haufen flatternder Geldnoten - und tut etwas, was in der …
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Sportgeschäft ausgeräumt
Sportbekleidung im Wert von 30.000 Euro erbeuteten zwei Täter bei einem Einbruch in ein Sportgeschäft an der Christl-Cranz-Straße in Neufahrn. Die Fahndung läuft.
Sportgeschäft ausgeräumt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare