Neues Bankett verwüstet

Wilder Fahrer (75) nicht zu stoppen

Freising - Sehr schlechte Manieren legte ein 75-Jähriger aus Wolnzach an den Tag, als er am Dienstag auf der Kreistraße 8 von Burghausen Richtung Wippenhausen unterwegs war. Trotz einer Totalsperrung fuhr der Mann in den Baustellenbereich ein.

Im dortigen Waldstück wurde er laut Polizei von einem der Straßenarbeiter angehalten, der den Autofahrer darauf hinwies, dass die Straße gesperrt sei und er umkehren müsse. Der unverschämte 75-Jährige erwiderte, dass ihm das egal sei. 

Er müsse zum Flughafen, sagte er – und fuhr davon. Dabei bretterte der Senior über das gerade frisch betonierte Bankett am rechten Straßenrand. Das eingelassene Rasengitter senkte sich durch das Befahren ab und muss nun auf einer Länge von etwa 30 Metern neu gemauert werden, wie die Polizei berichtet.

Der Straßenarbeiter merkte sich das Kennzeichen und konnte eine gute Beschreibung des Fahrers abgeben. Der verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Zusätzlich muss der Mann mit einer Strafanzeige wegen Unfallflucht rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Theresienkapelle auf dem Prüfstand
Eching - „Vielleicht können wir heuer ja die 1000 knacken!“ Von einer positiven Mitgliederentwicklung berichtete Rudolf Weihermann, Vorsitzender des Siedlervereins, bei …
Theresienkapelle auf dem Prüfstand
Ist das vielleicht der Traumberuf?
Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist: Das sind drei der zentralen Eigenschaften eines Gesundheits- und Krankenpflegers. Von diesem Berufsfeld können …
Ist das vielleicht der Traumberuf?
Auf dem kurzen Dienstweg
Zwei Haftbefehle am Wochenende und ein eher unüblicher Einsatz für Bundespolizisten bestimmten die Einsatzbilanz der Flughafenpolizei vom Wochenende: Zwei Gesuchte …
Auf dem kurzen Dienstweg
Einbrecher klauen wertvolles Werkzeug
Wertvolles Werkzeug erbeuteten Einbrecher am Wochenende bei zwei Coups. Von den Gaunern, offenbar Profis,  fehlt jede Spur.
Einbrecher klauen wertvolles Werkzeug

Kommentare