+
Der Freisinger Bahnhof wird einer von 16 „Zukunftsbahnhöfen“ in Deutschland.

Modellprojekt der DB

Freising wird zum „Zukunftsbahnhof“ – als einziger in Oberbayern

Es ist ein Modellprojekt der DB: 16 Bahnhöfe in ganz Deutschland bekommen einen auf die Zukunft ausgelegten Bahnhof. Die Freisinger Station gehört dazu – als einzige in Oberbayern.

Freising – Freising soll einen auf die Zukunft ausgelegten und optimierten Bahnhof bekommen. Zumindest ist die Freisinger Station von der Bahn in das Konzept „Zukunftsbahnhof“ aufgenommen worden, das kürzlich in Wolfsburg vorgestellt wurde. 16 Stationen über ganz Deutschland verteilt wurden für das Projekt ausgewählt, der Freisinger Bahnhof ist ebenfalls dabei – als einziger in Oberbayern. 

21.000 Reisende täglich am Freisinger Bahnhof

Die Vorerhebungen der Bahn für Freising ergaben, dass täglich rund 21.000 Reisende und Besucher den Bahnhof frequentieren. Hauptreisegruppen sind Berufspendler, Studierende, Ausflugsreisende und Radfahrer. Eine große Zahl der Reisenden nutze laut Konzept das Rad für die Fahrt zum Bahnhof oder von dort ans Fahrtziel. Der Bahnhof solle deshalb konsequent auf den bestmöglichen Umstieg von der Schiene aufs Fahrrad oder umgekehrt umgerüstet werden. Dringend notwendig: die „freundlichere Neugestaltung der Personenunterführung“. 

Verbesserung für Radfahrer

Zusätzlich zur Erneuerung und Kapazitätserweiterung der Fahrradabstellmöglichkeiten will die Bahn eine Self-Service-Reparaturstation für Fahrräder einrichten. Die Flächen vor dem Bahnhof werden zu Parkflächen. Weitere Maßnahmen werden zudem in Kooperation mit der Stadt umgesetzt.

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat kürzlich ebenfalls ihre Pläne für die nächsten Jahre vorgestellt. Ab Ende 2024 soll es einige Verbesserungen geben.

Auch in Freising schlägt eine Apothekensprecherin derzeit Alarm: Immer häufiger kommt es in Apotheken bei lebenswichtigen Medikamenten zu Lieferengpässen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier werden die Gäste zum Verweilen „angestiftet“
Weder durch die Rathaus-Baustelle noch durch das nasskalte Nieselwetter zur Eröffnung lassen sich die Echinger ihren Christkindlmarkt auf dem Bürgerplatz vermiesen.
Hier werden die Gäste zum Verweilen „angestiftet“
CSU-Kandidat Markus Staudt will in Zolling mit neuen Ideen alte Strukturen aufbrechen
„Ich will keinen Wahlkampf führen, ich will um euer Vertrauen werben“, so lautet der Vorsatz des Bürgermeisterkandidaten des CSU Ortsverbands Zolling. Markus Staudt …
CSU-Kandidat Markus Staudt will in Zolling mit neuen Ideen alte Strukturen aufbrechen
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - Vater setzt verzweifelten Hilferuf auf
Weil ein Freisinger einen Mietvertrag platzen lässt, gerät ein alleinerziehender Vater mit vier Kindern in höchste Not. Die fünf „wohnen“ auf zehn Quadratmetern Fläche.
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - Vater setzt verzweifelten Hilferuf auf
Alpenländisches Adventsingen in der Freisinger Luitpoldhalle: Bravour-Stück der leisen Töne
Erneut hat das Freisinger Tagblatt zum Alpenländischen Adventsingen geladen. Es gelang ein Bravour-Stück der leisen Töne.
Alpenländisches Adventsingen in der Freisinger Luitpoldhalle: Bravour-Stück der leisen Töne

Kommentare