Ein Polizeiauto mit Blaulicht.
+
Symbolbild

Zwei mutmaßliche Dealer verhaftet

XXL-Fund in Freising: Polizei stellt 30 Kilo Drogen sicher

Der Polizei ist ein Coup gelungen: In Freising wurden bei Durchsuchungen 30 Kilogramm Rauschgift sichergestellt.

Freising - Nach intensiven Ermittlungen der Polizei gelang es in der vergangenen Woche, bei Durchsuchungen in Freising 30 Kilogramm Rauschgift sicherzustellen. Zudem wurden zwei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen.

Neben einer größeren Menge Marihuana wurden auch Haschisch, LSD, Kokain, Amphetamin, XTC, GHB und andere verbotene Substanzen gefunden. Verantwortliche des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord werden diesen Fall im Rahmen einer Pressekonferenz thematisieren.

Mitten in der Nacht wurde ein Bürger im Landkreis Freising zum Opfer von brutalen Einbrechern. Sie schlugen ihn bewusstlos. Jetzt stehen sie vor Gericht wegen versuchten Mordes.

Alle Nachrichten und Neuigkeiten aus Freising und der Region lesen Sie immer aktuell hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare