+
Heißer Einsatz in klirrender Kälte: Die Freisinger Feuerwehr rückte zu einem Zimmerbrand am Rindermarkt aus.

Zimmerbrand am Freisinger Rindermarkt

Brennende Möbel

Freising – Zu einem Zimmerbrand kam es am Morgen des Dreikönigstags in der Freisinger Altstadt.

Gegen 9.30 Uhr bemerkten die Bewohner eines Gebäudes am Rindermarkt laut Feuerwehr starke Rauchentwicklung und wählten den Notruf. Mehrere Einrichtungsgegenstände, darunter ein Sofa waren in Brand geraten. Unter Atemschutz drang ein Angriffstrupp der Feuerwehr in die Wohnung ein, löschte die Flammen und brachte das qualmende Sitzmöbel ins Freie. Zuvor hatte die zuerst eingetroffene Streifenbesatzung der Polizei bereits Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher unternommen. Verletzt wurde niemand. Die Hauptfeuerwache Freising war mit fünf Fahrzeugen 29 Mann Besatzung rund eine Stunde im Einsatz. Die Brandursache stand gestern noch nicht fest. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Es schlägt ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel: eine schwere Krankheit, ein Unfall, der Verlust des Arbeitsplatzes. Den Betroffenen zieht es oft regelrecht den Boden …
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig
Die Nahwärmeversorgung im Attenkirchener Wohngebiet „Am Sportgelände“ hat im Grunde nie richtig funktioniert. Außerdem ist sie verhältnismäßig teuer. Es entsteht ein …
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig
Kurioser Hype: Darum grillen Bayerns Vereine plötzlich in eiskaltem Wasser
Grill einheizen, Kamera an und ab ins eisige Wasser: In Bayern breitet sich ein neuer Internet-Hype aus, dem sich Vereine nur schwer entziehen können. Derzeit werden sie …
Kurioser Hype: Darum grillen Bayerns Vereine plötzlich in eiskaltem Wasser
„Kuddelmuddel“: Freisinger kritisiert Pflasterarbeiten in der Innenstadt
Nein, er ist nicht gegen die Innenstadtsanierung. Das betont Norbert Zeilhofer. „Ich will nicht gegen die Baustelle arbeiten.“ Doch manchmal schüttelt es den …
„Kuddelmuddel“: Freisinger kritisiert Pflasterarbeiten in der Innenstadt

Kommentare