+
Im Landkreis Freising sollen bald vier kleinere Bankfilialen geschlossen werden.

Zu wenig Kundenfrequenz

Bank-Unternehmen will vier Filialen im Kreis Freising schließen - diese Orte sind betroffen

  • schließen

Zu wenig Kundenfrequenz: Die Freisinger Bank will vier Filialen schließen. Zeitplan und Orte stehen bereits fest. Auch, wie es mit den Angestellten weitergeht.

  • Die Freisinger Bank will vier Filialen schließen.
  • Mit den Banken sollen auch die Geldautomaten verschwinden.
  • Zudem wurde bekannt, wie es mit den Angestellten der Fililen weitergehen soll.

Freising – 2020 wird ein Jahr der Veränderungen für die Freisinger Bank: Bei der Mitgliederversammlung in der Moosburger Schäfflerhalle kündigte die Vorstandschaft den Mitgliedern am Donnerstag an, dass vier kleinere Filialen dieses Jahr geschlossen werden müssten. Vorstandsmitglied Karl Niedermaier sprach von den „Zwei-Personen-Filialen“, deren Kundenfrequenz stetig zurückgehe.

Freisinger Bank: Filialschließungen im Landkreis sind beschlossene Sache

Die Zahl der Kunden, die Bankgeschäfte übers Internet erledigen, nehme rapide zu. Auf der anderen Seite werde es immer schwieriger, gutes Personal zu finden. Aus diesem Grund sollen zum 30. Juni die beiden Filialen in Hohenkammer und Kranzberg geschlossen und in das künftige Kompetenzzentrum Allershausen eingegliedert werden. Zudem kündigte Niedermaier die Option für die Kunden an, montags bis freitags Bankdienstleistungen telefonisch über die Zentrale in Freising zu erledigen.

Ein Teil der Bankgeschäfte soll künftig telefonisch über die Freisinger Zentrale abgewickelt werden können.

Für Hohenkammer beispielsweise gebe es Überlegungen, dass Freisinger Bank und Sparkasse gemeinsam einen Geldautomaten anbieten. „Geteiltes Leid ist halbes Leid“, sagte Niedermaier und verwies auf die Konkurrenz der Supermärkte, bei denen neben dem Einkauf auch das Geldabheben mittlerweile selbstverständlich sei.

Zwei weitere Bank-Filialen im nördlichen Landkreis Freising vor Schließung

Die nächsten Filialen-Schließungen kommen dann zum 31. Dezember 2020 mit Langenbach und Mauern. Für die Kunden dieser Gemeinden ist danach das Beratungscenter Moosburg zuständig. In den beiden Kommunen sollen Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker bis Ende 2021 weiter zur Verfügung stehen. „Diese Entscheidungen sind uns nicht leichtgefallen“, sagte Niedermaier. 

Allerdings merkte er auch an, dass man der stetig sinkenden Kundenfrequenz in Filialen im Sinne aller Kunden Rechnung tragen müsse: „Ein Weiter-so wäre auch feig.“ Die Freisinger Bank gab zudem bekannt, dass die Mitarbeiter der heuer schließenden Filialen alle weiter im Unternehmen bleiben sollen.

Lesen Sie auch: Bei einer Podiumsdiskussion haben die Landratskandidaten im Landkreis Freising für die Kommunalwahl 2020 deutlich Stellung bezogen. Dem scheidenden Amtsinhaber stellt keiner von ihnen ein gutes Zeugnis aus.

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Freising - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen auf Gemeinde- und Kreisebene. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus schon im Landkreis Freising angekommen? So bereitet sich das Klinikum vor
Das Klinikum Freising bereitet sich auf den ersten Corona-Fall im Landkreis vor. Laut Experten soll das Virus schon hier angekommen sein. Den Medizinern macht bislang …
Coronavirus schon im Landkreis Freising angekommen? So bereitet sich das Klinikum vor
Schlechter Scherz: Anrufer löst Feuerwehr-Großeinsatz in Freising aus
Ein sehr schlechter Scherz: Weil ein Anrufer massive Rauchentwicklung in einem Fitnessstudio mitgeteilt hatte, rückte am Dienstag ein Großaufgebot an Rettungskräften und …
Schlechter Scherz: Anrufer löst Feuerwehr-Großeinsatz in Freising aus
Hohenkammer: Bürgermeisterwahl wird verschoben
Nach dem Tod von Franz Josef Müller (54), Kandidat der CSU, wird die Bürgermeisterwahl dort verschoben.
Hohenkammer: Bürgermeisterwahl wird verschoben
Mann fährt Fußgänger absichtlich an – jetzt bekommen beide eine Anzeige
Gefährlicher Zwischenfall in Neufahrn: Ein Autofahrer hat einen Fußgänger angefahren. Eine Anzeige erhalten jetzt beide Männer.
Mann fährt Fußgänger absichtlich an – jetzt bekommen beide eine Anzeige

Kommentare