+
Musik am Marienplatz und an vielen weiteren Stationen wird es am Samstag geben.

Wer spielt wo? 

Freisinger Nacht der Musik – das Programm

  • schließen

Ganz Freising wird wieder auf den Beinen sein. Am Samstag, 13. Mai, findet die Nacht der Musik statt: 18 Kneipen und Bars verwandeln sich dann in eine große Bühne – und los geht’s schon um 19 Uhr.

Freising– 17 Jahre ist es her, dass sich die Domstadt zum ersten Mal im gesamten Stadtgebiet zum Musikhören traf. Eines ist dabei immer gleich geblieben: Für jeden Musikgeschmack wird im Programm etwas dabei sein. Um 19 Uhr fällt heuer der große Startschuss auf dem Marienplatz, ab 20 Uhr geht es dann in den Kneipen los. Eintrittsbänder gibt es für 13 Euro (ermäßigt zehn Euro) an einer der zentralen Kassen in der Stadt. Außerdem sorgt ein Shuttlebus dafür, dass man bequem von A nach B kommt.

Klimperkasten

In Vötting tritt in Antjes Klimperkasten die Band Skiffle Skeletons auf. Sie präsentieren eine Mischung aus Blues, Skiffle und Rock’n’Roll.

Bierstüberl

Gleich zwei Bands werden im Augustiner Bierstüberl spielen: Midlife or Crisis? und Apollon’s Smile. An der Ziegelgasse wird also Blues und Singer/Songwriter-Musik zu hören sein.

Café Marienplatz

Berni & Konsorten stehen im Café Marienplatz auf der Bühne. Die elfköpfige Coverbeat- und Unterhaltungsband steht für eine große musikalische Spannweite – von Haindling bis Ben E. King.

Et Cetera

Das Et Cetera wird Schauplatz für die Paul Daly Band. Gespielt wird Folk mit sehr irischem Touch.

Effe & Gold

Ein Neuling im Aufgebot ist das Effe & Gold am Roider-Jakl-Brunnen. Die Rock/Alternative Band Heavymörtl covern Songs von Rockgrößen: Nirvana, The Strokes, Queens of the Stoneage und viele mehr.

Soundbar

In der Soundbar, ehemaliges Orange, wird DJ Chris Bernard für eine Aftershow-Party sorgen. Er steht für Stimmungsmusik. Von 23 bis 5 Uhr wird gefeiert.

Lindenkeller

Im Unterhaus des Lindenkellers ist Party pur angesagt: Mit Bierophil, Peter Voice & Johnny Beat sowie Fiction & Tomislove wird bis 3 Uhr getanzt.

Im Stadtgarten wird hingegen die Band edel stoff auftreten – mit instrumentalem Balkansound.

Furtner

Die Band mit dem langen Namen The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra spielt im Furtnerbräu an der Oberen Hauptstraße. Sie spielen Rock – mit Akkordeon, DJ und Bläsersatz vermischt.

Oscar’s

Auch das Oscar’s, gegenüber von Weißbräu Huber, ist mit dabei: Dort steht Homeless Bernies Boogie Nirvana auf der Bühne. Die drei Musiker geben Blues, Rock’n’Roll und Boogie zum Besten.

Parkcafé

Neben dem Rauschen der Moosach werden im Parkcafé auch kubanische Klänge zu hören sein: Isabel Casas y Nueva Vista wird bis Mitternacht ihr Repertoire zum Besten geben.

Q-Bar

Die Recheneinheit Karolii wird die wenigen Quadratmeter in der Q-Bar zum Kochen bringen.

Sie intonieren „electroclaschnik mit Herz“.

Schneiders

Das Schneiders an der Karlwirt-Kreuzung ist seit Jahren fester Bestandteil – und auch heuer spielt mit King Pigeon eine Band, die Stimmung macht. Funk, Alternative und Blues haben die vier Münchner im Inventar.

Schrödls

Im Schrödls an der Landshuter Straße werden rhythmische Klänge angeschlagen: Die Grupo Abanico serviert afro-cubanische Musik.

Weißbräu Huber

Gleich zwei Mal tritt am Wochenende die Monaco Musi & Friends im Weißbräu Huber auf. Einmal zur Nacht der Musik am Marienplatz – und wer dann noch nicht genug hat, kann am Sonntag, 14. Mai, zum Frühschoppen von 11 bis 13.30 Uhr den Klängen im Weißbräu Huber gleich noch einmal lauschen.

Vis-á-Vis

Im Jugendzentrum Vis-á-Vis an der Kölblstraße wird getanzt: Denn Jabbadafunk und Disko, Baby! sorgen dafür, dass sich niemand still halten wird.

Altes Gefängnis

Wer es gerne etwas ruhiger hat, ist im Alten Gefängnis gut aufgehoben. In der Weinstube spielen Finest Noise mit einem Akustik-Programm.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Für welche Parteien und Kandidaten haben sich die Wähler im Wahlkreis Freising entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Die Imbiss-Kette „Oliva“ Am Römerweg will eine Produktionsstätte mit Schnellrestaurant und Hotel bauen. Das Projekt liegt wegen planerischer Defizite jedoch auf Eis. …
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Klosterberg in Au wird bebaut
3400 Quadratmeter ungenutzter Baugrund – das kann bei der Wohnungsnot in der Region nicht lange so bleiben. Für ein Areal dieser Größe am Klosterberg in Au gibt es nun …
Klosterberg in Au wird bebaut
Einsam und verlassen . . .
Erst war das Gewusel groß, dann war es eine Geisterbaustelle: die Erweiterung der Schlüterhallen um ein Fachmarktzentrum und das lang ersehnte Kino. Grund, wie …
Einsam und verlassen . . .

Kommentare