Sommer in Göttingen
+
Sommer, Sonne und Wasser: Die Freibadsaison im fresch startet am 18. Mai.

Verkauf hat begonnen

fresch in Freising startet Freibad-Saison – Besonderes Angebot für Frühschwimmer

Es geht los: Das fresch in Freising startet in seine erste Freibad-Saison. Dafür gibt es spezielle Eintrittskarten.

FreisingFür alle, die sich jetzt schon auf Sommer, Sonne und Wasser freuen, gibt es gute Nachrichten: Der Verkauf der Freibadsaisonkarten für das neue Bad fresch in Lerchenfeld hat am Mittwoch begonnen. Am Samstag, 18. Mai, öffnet das neue Freibad im fresch dann seine Pforten und lädt für einen täglichen Besuch von 9 bis bis 20 Uhr ein. Für einen längeren Badeaufenthalt bietet sich das Hallenbad sowie der Saunabereich an; diese haben bis 22 Uhr geöffnet.

Karten sind personenbezogen

Die Sommersaisonkarte kostet nach Angaben der Stadtwerke Freising für Erwachsene 120 Euro, für Kinder 70 Euro, die Kleine und Große Familienkarte sind für 180 Euro und 290 Euro erhältlich. „Die Karten sind personenbezogen und können nicht übertragen werden“, informieren die Stadtwerke. Sie gelten vier Monate (vom 18. Mai bis Mitte September) für das Frei- sowie das Hallenbad. Die Karten sind direkt im fresch am Empfang erhältlich.

Lesen Sie auch: Erster Tag im fresch: So finden die Freisinger das neue Erlebnisbad

Für begeisterte Frühschwimmer sind übrigens die Sommersaisonkarten wohl besonders interessant. Saisonkartenbesitzer, die sich einmalig haben registrieren lassen, können von Montag bis Freitag – außer an Feiertagen – im 25-Meter-Sportbecken im Hallenbad von 6.30 bis 8.30 Uhr das Angebot des Frühschwimmens nutzen. Die Stadtwerke haben sich im Vorfeld darum gekümmert, weil die Nachfrage nach einem Frühschwimmen so groß war.

Gut zu wissen

Weitere Informationen findet man im Internet unter www.fresch-freising.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare