+
Tonnenweise Gerste verteilte sich auf die Flughafentangente Ost.

Brummi verliert tonnenweise Getreide

Eine Straße aus Gerste

Ein Getreidetransporter hat gestern Nachmittag tonnenweise Gerste verloren und damit an der Landkreisgrenze ein Verkehrschaos ausgelöst.

Landkreis - Fünf Feuerwehren und die Straßenreinigung waren stundenlang im Einsatz, um die Fahrbahnen zu säubern. Das Fahrzeug war kurz nach 13 Uhr von der ED 19 beim Kompostwerk Wurzer in Richtung Flughafen auf die Flughafentangente Ost aufgefahren. Auf der Brücke sowie auf der Anschlussstelle machten sich die ersten Tonnen Getreide selbstständig. Der Fahrer bemerkte das Schlamassel offensichtlich nicht. Denn er fuhr auf der FTO weiter in Richtung Flughafen. Auf der Erdinger Allee verlor er im Bereich der OMV-Tankstelle weitere Teile seiner Ladung. Die FTO musste teilweise gesperrt werden.

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Energiewende in der eigenen Garage
Der erhoffte E-Auto-Boom ist bislang ausgeblieben – trotz staatlicher Förderungen. Und auch diejenigen, die die Infrastruktur für die Elektromobilität schaffen, finden, …
Die Energiewende in der eigenen Garage
Es wird keine „Stinkeanlage“
Eine Klärschlammtrocknung soll im Anglberger Kraftwerk errichtet werden. Im Vorfeld gab es jetzt einen Dialogabend mit den Bürgern aus der Kraftwerksnachbarschaft. …
Es wird keine „Stinkeanlage“
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
In den Ferien kommt es auf der Strecke der S1 zu Behinderungen. Zwischen Moosach und Feldmoching werden Gleise erneuert - Regionalzüge können allerdings fahren.
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
Für den guten Zweck durch Europa paddeln
„2500 Flusskilometer nur für die Natur – mit dem SUP-Board von München bis ins Schwarze Meer!“ Das klingt nach einer Herausforderung – und die kann man online unter …
Für den guten Zweck durch Europa paddeln

Kommentare