+
Keine Nachwuchssorgen hat der Geflügelzuchtverein Freising, der viele Neumitglieder und Jungzüchter vorweisen kann. 

Jungtierbesprechung beim Geflügelzuchtverein Freising

Die wunderbare Welt der Tauben und Hühner

  • schließen

Zur Jungtierbesprechung trafen sich die Mitglieder des Geflügelzuchtvereins Freising bei Zuchtfreund Stefan Summerer in Haindlfing. Die Vereinsmitglieder tauschten sich über die Vorzüge und Rassemerkmale ihrer gefiederten Lieblinge der aktuellen Zuchtsaison aus.

FreisingNeu- und Jugendmitglieder hatten die Gelegenheit, aus erster Hand wertvolle Tipps und viele Informationen rund um die Geflügelhaltung von erfahrenen Züchtern zu erhalten. Preisrichter Alfred Helfer aus Rockolding erläuterte Details, Standards, Schwierigkeiten und züchterischen Herausforderungen direkt an den Tieren der unterschiedlichen Rassen. Besonders erfreulich war die zahlreiche und aktive Teilnahme der Jungzüchter und Neumitglieder.

Alfred Helfer erläuterte Details diverser Rassen.

Eine bunte Mischung aus Tauben und Hühnern gab einen Einblick in die wunderschöne und erhaltenswerte Artenvielfalt der Rassegeflügelzucht. Folgende Rassen waren zu bestaunen: Tauben: Deutsche Nönnchen, Schautippler, Luchstauben, Strassertauben und Orientalische Roller. Zwerghühner: Deutsche Zwerghühner und Zwerg Brahma. Hühner: Augsburger, Australorps, Altsteirer und New Hampshire.

Neben der Beurteilung zur Schönheit der Tiere, wurden Informationen zu Gesunderhaltung, richtiger Fütterung, Art- und Tiergerechten Haltungsbedingungen vermittelt.

Im Anschluss genossen Züchter und Vereinsmitglieder bei gemeinsamer Brotzeit die bewährte Gastfreundschaft von Familie Summerer. Es bot sich die Gelegenheit zu regen Gedankenaustausch und kurzweiliger Unterhaltung. Die Veranstaltung war durch die hohe Fachkompetenz von Alfred Helfer für alle Teilnehmer äußerst informativ. Langjährige, erfahrene Züchter und unseren vielen Neumitglieder bestätigten an diesem Tag „ wieder etwas dazu gelernt zu haben“.

Gut zu wissen

Der Geflügelzuchtverein Freising steht allen an der eigenen Geflügel- oder Hühnerhaltung Interessierten, offen und aufgeschlossen gegenüber. Kontakt: Vorstand Gerhard Kronauer, Tel. (0 81 61) 8 22 96. Im Internet zu finden unter gzv-freising@freenet.de und www.gefluegelzuchtverein-freising.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fünf Glücksfälle für Freising
Die Stadt wollte „ein Signal setzen“, wie es OB Tobias Eschenbacher ausdrückte. Ein Signal, das zeige, dass Wertschätzung unabhängig davon sei, „ob eine Person aus …
Fünf Glücksfälle für Freising
Tabuthema Analphabetismus kommt in Moosburg zur Sprache
7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Probleme mit dem Lesen und Schreiben – heruntergerechnet auf Moosburg sind das schätzungsweise über 1600 Menschen. Eine …
Tabuthema Analphabetismus kommt in Moosburg zur Sprache
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Der zweite Bauabschnitt der Schlüter Hallen strebt seiner Vollendung entgegen: Ein rundes Dutzend Fachgeschäfte und Discounter wird dort zu finden sein – und die ersten …
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Noch steht die Alte Halle. Aber eine Sanierung ist nach einem Gemeinderatsbeschluss jetzt vom Tisch. Die Planungen für einen Ersatzbau, eine Art Bürgerhaus, laufen. Die …
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht

Kommentare