Explosion in Beirut: Erstes deutsches Opfer bekannt - Behörden nehmen Dutzende Hafen-Mitarbeiter fest

Explosion in Beirut: Erstes deutsches Opfer bekannt - Behörden nehmen Dutzende Hafen-Mitarbeiter fest
+
Die ersten Fälle rollen an: Nur Personen, die vom Gesundheitsamt einbestellt werden, dürfen auf das Testgelände abbiegen. Alle anderen werden ausgesiebt und müssen geradeaus weiterfahren. Polizei und Sicherheitspersonal in Schutzanzügen passen auf.

Auf dem Areal des Landkreis-Bauhofs

Corona-Teststelle läuft an - doch nur eine ganz bestimmte Gruppe darf rein

  • Manuel Eser
    vonManuel Eser
    schließen

Die Corona-Teststelle im Landkreis Freising läuft. Sie steht jedoch nicht für Personen zur Verfügung, die sich von sich aus testen lassen wollen. Sie dient einer bestimmten Gruppe.

Zolling – Um Punkt 15 Uhr rollte der erste Wagen am Landkreis-Bauhof vor. Das Landratsamt hat auf dem Areal in Zolling eine Covid-19-Teststelle eingerichtet. Hier erhalten diejenigen, die unter Corona-Verdacht stehen, einen Rachenabstrich. Allerdings nur Personen, die vom Gesundheitsamt einbestellt werden. Das Screening findet nach einem streng regulierten Prozedere statt. Damit will das Landratsamt verhindern, dass es ähnlich wie in Landshut oder Erding zu Schlangen von Menschen vor Screening-Zelten kommt, die gar nicht getestet werden sollen.

  • Schritt 1 - Termin und Passwort: Die Teststelle dient zur Entlastung des Gesundheitsamts. Sie richtet sich nicht an Personen, die von sich aus gerne testen lassen würden, ob sie mit Covid-19 infiziert sind. Das betonte Landrat Josef Hauner bei der Eröffnung am Donnerstag. „Nur wer vom Gesundheitsamt angerufen und zu einem bestimmten Termin einbestellt wird, erhält einen Rachenabstrich.“ Die Betroffenen bekommen ein Passwort, das am Eingangstor abgefragt wird. Wer unter Symptomen leidet, die ins Corona-Spektrum fallen, muss sich an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117) wenden und erhält über diesen Weg einen Rachenabstrich, sollte das nach Einschätzung der Fachleute erforderlich sein.

Wer ohne Passwort kommt, wird ausgesiebt

  • Schritt 2 - Die Einbahnstraße zum Screening: Eine als Einbahnstraße ausgewiesene Strecke führt auf das Gelände des Bauhofs. Wer ohne Passwort kommt, weil er nicht einbestellt ist, wird hier ausgesiebt und geradeaus am Sportareal vorbeigeleitet.
  • Schritt 3 - Vorbei am Security-Zelt: Die Einbestellten biegen rechts durch das Tor. Fenster sollen geschlossen bleiben. Im Eingangsbereich steht das Zelt des Sicherheitspersonals, das dort in Schutzausrüstung arbeitet. Zusätzlich ist auch die Polizei vor Ort. „Wenn jemand, der nicht getestet werden soll, sich renitent verhält, kümmern sich Polizei oder Security“, betont Hauner. „Verstöße gegen Allgemeinverfügungen werden bestraft.“

Der Rachenabstrich erfolgt

  • Schritt 4 - Die Personalaufnahme: Auf den Security-Stützpunkt folgen zwei hintereinander aufgebaute, offene Zelte, in die die Testpersonen mit ihrem Auto einfahren können. Im ersten davon werden Personaldaten erfasst und allgemeine Infos mitgeteilt.
Landrat Josef Hauner (l.) und Zollings Bürgermeister Max Riegler am Tor zur Teststelle. Das rote Zelt (rechts) ist das des Sicherheitsdienstes. Das weiße Zelt im Hintergrund kann mit dem Auto befahren werden. Hier findet die Administration statt. Danach folgt das Zelt, in dem der Rachentest vorgenommen wird.
  • Schritt 5 - Der Rachenabstrich: Im zweiten Zelt findet der Rachenabstrich statt, der etwa fünf Minuten in Anspruch nimmt und durch das Autofenster erfolgt. Hier arbeitet medizinisches Personal, das mit Schutzbrillen, Mundschutz, Schutzkitteln und Schutzhaube ausgestattet ist. Handschuhe werden nach jedem Abstrich gewechselt.
  • Schritt 6 - Auf direktem Weg nach Hause. „Auf der Teststrecke findet keine Behandlung statt“, betont Hauner. Eine solche erfolge über den Hausarzt nach telefonischer Vereinbarung. 

Gesundheitsamt rechnet mit etwa 60 Testpersonen pro Tag

Die Teststelle ist sieben Tage die Woche für fünf Stunden in Betrieb. Das Gesundheitsamt rechnet mit 60 Testpersonen pro Tag. Hauner. „Möglich, dass wir die Zeiten sogar noch ausweiten müssen.“

Lesen Sie auch: Coronavirus: Zwei Tote im Landkreis Freising - Ärzte berichten von „rasanten Krankheitsverläufen“. Von Einkaufshilfe bis Lieferservice: Das sind die Angebote im Landkreis Freising. „Fataler“ Stichwahl-Termin: Freisings Wahlleiter schlägt bei Minister Alarm - und der antwortet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tatwaffe Strohhalm: Trio reißt 16-Jährigem Hose runter und belästigt ihn sexuell 
Es war eine Gewalttat unter „Freunden“: Nach einem Bar-Besuch kommt es in einer Gruppe Jugendlicher zu einer schlimmen Eskalation.
Tatwaffe Strohhalm: Trio reißt 16-Jährigem Hose runter und belästigt ihn sexuell 
Baukindergeld: Kranzberg setzt sich für Verlängerung ein
Kranzberger Familien, die ein Haus kaufen oder bauen wollen, könnten bei der Verteilung von Zuschüssen leer ausgehen, weil die Baugebiete noch nicht fertiggestellt sind. …
Baukindergeld: Kranzberg setzt sich für Verlängerung ein
Kein Thema vor November 2021: Sanierung der FS 12 verschoben
Heuer fließen keine Fördermittel mehr. Deshalb wird die Sanierung der Kreisstraße 12 in Goldach bis Ende 2021 verschoben.
Kein Thema vor November 2021: Sanierung der FS 12 verschoben
Auf frischer Tat ertappt: Zwei Drogendealer in Freising festgenommen
Drogenfahndern sind in Freising zwei Dealer ins Netz gegangen. Der 35-Jährige und seine Komplizin waren schon länger im Visier der Ermittler.
Auf frischer Tat ertappt: Zwei Drogendealer in Freising festgenommen

Kommentare