Auf der A 92

Verkehr wird jetzt auf die neue Fahrbahn geleitet

Die Arbeiten zur Fahrbahn-Erneuerung auf der A 92 zwischen Erding und Moosburg-Süd wurden in Fahrtrichtung Deggendorf pünktlich abgeschlossen. Das teilte die Autobahndirektion Südbayern mit. Bis Freitag dieser Woche werde die Verkehrsführung umgebaut und der Verkehr schrittweise auf die neu gebaute Fahrbahn in Fahrtrichtung Deggendorf umgelegt.

Landkreis Anschließend beginnen in Fahrtrichtung München die Arbeiten zur Fahrbahn-Erneuerung. Auch hier wird die alte verschlissene Betonfahrbahn komplett ausgebaut und durch eine Asphaltfahrbahn ersetzt. Gleichzeitig werden auch fünf Brücken abgerissen und neu gebaut, eine weitere Brücke wird verstärkt.

Für den Umbau der Verkehrsführung mit Aufbringen der gelben Baustellenmarkierung und dem Umsetzen der mobilen Schutzwand müssen zeitweise einzelne Fahrspuren gesperrt werden. Diese Arbeiten finden daher außerhalb der Hauptverkehrszeiten und nachts statt. Die Autobahndirektion Südbayern erneuert bis Ende des Jahres zwischen Erding und Moosburg-Süd die komplette Autobahn. Der Abschnitt zwischen Erding und Moosburg-Süd hat eine Länge von 6,1 Kilometer und kostet rund 20 Millionen Euro. Um die Arbeiten bis Ende des Jahres abschließen zu können wird auf der Baustelle rund um die Uhr gearbeitet.

In den nächsten Jahren folgen dann die Nachbarabschnitte zwischen Moosburg-Süd und Isarbrücke Moosburg sowie zwischen Freising-Ost und Erding.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Konservativ ist wieder sexy“: CSU kürt Herrmann zum Direktkandidaten
98,3 Prozent. Schnell hatte die CSU ausgerechnet, mit welch hohem Maß an Zustimmung Florian Herrmann als Direktkandidat für die Landtagswahl 2018 gekürt wurde. Herrmanns …
„Konservativ ist wieder sexy“: CSU kürt Herrmann zum Direktkandidaten
Wolfersdorfs langjähriger Pfarrer Franz Turek (80) gestorben
43 Jahre lang war Franz Turek Pfarrer in Wolfersdorf, bis zuletzt arbeitete er im Pfarrverband Attenkirchen mit. Nun ist der Geistliche im Alter von 80 Jahren gestorben.
Wolfersdorfs langjähriger Pfarrer Franz Turek (80) gestorben
Warnung bleibt bestehen: Trinkwasser muss weiterhin abgekocht werden
Noch gibt es keine Entwarnung: Auch weiterhin muss in den Gemeinden, die vom Wasserzweckverband Baumgartner Gruppe versorgt werden, das Trinkwasser abgekocht werden. …
Warnung bleibt bestehen: Trinkwasser muss weiterhin abgekocht werden
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
Wegen einer möglichen Belastung mit Keimen müssen Bewohner bestimmter Orte im Landkreis Freising ihr Trinkwasser abkochen.
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden

Kommentare