+
Bei ihren Ermittlungen hat die Polizei festgestellt, dass sie es am Sonntag bei Marzling mit einer dreifachen Verkehrssünderin zu tun hatte.

Dreifache Verkehrssünderin

Marzling: Frau verursacht Unfall - es war nicht ihr einziges Problem

  • schließen

Hätte sie mal besser aufgepasst: Eine Freisingerin (30) hat auf der Staatsstraße 2350 bei Marzling einen Unfall verursacht. Die Polizei entdeckt zwei pikante Details.

Einen Auffahrunfall hat eine Freisingerin (30) am Sonntag gegen 13.45 Uhr auf der Staatsstraße 2350 Richtung Freising verursacht. Sie bemerkte zu spät, dass der von einem Nandlstädter (23) gelenkte Pkw auf Höhe Marzling verkehrsbedingt bremste. Verletzt wurde niemand. 

Das größte Problem für die Frau: Neben dem Unfall wies ihr die Polizei noch zwei weitere Verkehrssünden nach. Die Frau besitzt gar keinen Führerschein, und der Wagen gehört ihr auch nicht. Sie hatte ihn von einer Freundin ohne deren Wissen „geliehen“.

Unfall in Freising verursacht hohen Sachschaden

Ein zweiter, schwererer Unfall ereignete sich am Sonntag im Freisinger Stadtteil Lerchenfeld. Ein Unfall, der mehr als 70 000 Euro Schaden verursacht hat. Laut Polizei wollte eine Skoda-Fahrerin (23) von der Katharina-Mair- auf die Erdinger Straße abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Mercedes-Fahrer. 

Der 27-Jährige, stadteinwärts unterwegs, riss sein Lenkrad nach links, um auszuweichen – vergebens. Der Mercedes touchierte den Skoda. Schlimmer noch: Der Benz-Fahrer geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Audi Q5, in dem eine 71-Jährige saß. Verletzt wurde laut Polizei wohl niemand. Mercedes (Schaden: 50 000 Euro) und Audi (20 000 Euro) mussten abgeschleppt werden. Schaden am Skoda: 1500 Euro.

Einen skurrilen Anruf erhielt die Polizei in der Nacht zum Montag: Ein Taxifahrer meldete, dass er so eben mit einem „großen Hamster mit sehr großen Zähnen“ kollidiert sei. Auch auf dem Freisinger Volksfest war die Polizei gefordert. Vor der Alm gab‘s a Sünd‘. Alptraum für ein Paar: Zwei Unbekannte attackieren sie zu nächtlicher Stunde in Freising. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krones baut Stellen ab: Steinecker-Werk in Attaching wohl auch betroffen
Der Abfüllanlagen-hersteller Krones baut Stellen ab: Rund 400 sollen in nächster Zeit gestrichen werden. Die Auswirkungen werden wohl auch in Attaching spürbar.
Krones baut Stellen ab: Steinecker-Werk in Attaching wohl auch betroffen
Traurig oder kurios: Jedes Kreuz in Zolling hat seine Geschichte
Es sind ganz besondere Kreuze, die das Ortsbild von Zolling prägen: Als christliches Symbol für das Leiden und die Auferstehung Christi erinnern sie auch an individuelle …
Traurig oder kurios: Jedes Kreuz in Zolling hat seine Geschichte
Grüne fordern Tempolimit auf A92 zum Lärmschutz für Aich bei Moosburg
Anwohner dürfte es freuen, Autofahrer mitunter nicht: Die Moosburger Grünen fordern ein Tempolimit auf der A92, um den Ortsteil Aich vor Lärm zu schützen.
Grüne fordern Tempolimit auf A92 zum Lärmschutz für Aich bei Moosburg
Nachfolge für Josef Hauner: CSU-Mann Manuel Mück will Landrat werden
Nun ist es raus: Manuel Mück, CSU-Gemeinderat in Allershausen, will die Nachfolge von Josef Hauner antreten - und soll als Freisinger Landrat kandidieren.
Nachfolge für Josef Hauner: CSU-Mann Manuel Mück will Landrat werden

Kommentare