Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 
+
Einem Tänzchen abgeneigt war niemand an diesem klangvollen Herbstnachmittag in der Luitpoldhalle.

Mit Sang und Klang in den Herbst

Musikalische Kreuzfahrt mit Käpt’n Eschenbacher

Es war ein überaus gelungener „Nachmittag der Begegnung“, den die Projektgruppe Seniorinnen und Senioren innerhalb der Agenda 21 unter dem Motto „Mit Sang und Klang in den Herbst“ am Sonntag den älteren Freisinger Bürger angeboten hatte. Das Angebot wurde gerne angenommen, die Luitpoldhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Freising - Und das Programm konnte sich ja auch wirklich sehen und hören lassen. Moderatorin Susi Leitl präsentierte die Freisinger Gesangsgruppe „Stark über 18“ oder die türkische Tanzgruppe „Gökkusagi“ – elf junge Damen und ein Bursche – die mit einer Reise durch die Türkei und ins Ohr gehende Melodien sehr zum Gefallen der Senioren aufwarteten.

Echte „Seebären“ aus München (und Hallbergmoos) mit weiblicher Verstärkung luden als Shanty-Chor „Isar-Möven“ zum Mitsingen – vereinzelt erhoben die älteren Freisinger ihre Stimmen und stimmten etwa in den „Hamburger Fährmaster“ der andere Lieder von der Waterkant ein.

Das Duo Günther Ebner und Hubert Schmitt lud zwischendurch zum Tanz – und da wurde deutlich, dass die Freisinger weiblich sind. Die überwiegenden Besucher im Saal und auf der Tanzfläche waren die Frauen. Und die beiden Musiker – dank der Technik quasi als Band unterwegs – hatten alles drauf. Vom „Schneewalzer“ bis zum „Kastanienbaum“ von der Spider-Murphy-Gang und vom Niederbayern-Hit „Mia san vom Woid dahoam“ bis Jonny Cash („Ring of Fire“). Vom Freisinger Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher weiß man ja, dass der auch mal gerne zum Mikrophon greift und den einen oder anderen Song zum Besten gibt. So auch am Sonntag in der Luitpoldhalle, wo er ja auch Schirmherr der Veranstaltung war. Auf dem Fest fand er im Leiter des Freisinger Finanzamts, Ralph-Peter Nienkirchen einen kongenialen Partner, der ihn am Klavier begleitete. Die Songs waren auch anspruchsvoll, die das Freisinger Stadtoberhaupt interpretierte. So bekamen die Senioren den Doris Day-Schlager „A Sentimental Journey“ zu hören und als zweite Nummer sang Tobias Eschenbacher den bereits 1931 von Louis Amstrong und Ella Fitzgerald gesungenen Titel „Dream a little Dream of Me“ – der jüngeren Generation dürfte das Lied noch als Hit von den Mamas und Papas im Ohr sein. Der Rathauschef kam nicht umhin, das Mikrofon für eine Zugabe noch einmal in die Hand zu nehmen. „The Girl From Ipanema“, ebenfalls ein Ohrwurm aus südamerikanischen Gefilden. Der Oberbürgermeister und sein Klavierspieler ernteten dafür Beifall, als hätten sie eben eine Wahl gewonnen.

Kein Wunder, dass an diesem Nachmittag auch der Sprecher der Agenda-Seniorengruppe, Helmut Hoof, mit einem breiten Lächeln durch die Reihen der Besucher spazierte – er war zufrieden mit dem Verlauf der vierten Veranstaltung, die die Agenda 21 für die alten Freisinger Bürger auf die Beine gestellt hatte.                                                                                                                                        Heinz Mettig

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viel Spaß bei Radio Quatschkopf
Es ist Freitagmorgen. An der Grundschule St. Lantbert in Lerchenfeld warten rund 500 Schüler schon gespannt auf die neue Folge von Radio Quatschkopf: Lieder, …
Viel Spaß bei Radio Quatschkopf
Mit dem Auto überschlagen
Offensichtlich hat sie Orkantief Friederike von der Straße gedrückt: Eine 30-Jährige aus aus dem Kreis Dachau kam auf der Straße zwischen Bachenhausen und Kammerberg von …
Mit dem Auto überschlagen
„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturmtief „Friederike“ hat am Donnerstag auch im Kreis Freising gewütet. Unzählige Einsätze hielten die Hilfskräfte in Atem. Die vorläufige Bilanz.
„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt
Sturm Friederike bläst auch im Landkreis einen Baum nach dem anderen um. Das Dach des Josef-Hofmiller-Gymnasium hat sich gelöst und Stromleitungen wurden beschädigt.
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt

Kommentare