Nachruf auf Walter Panradl aus Freising

Das Leben humorvoll gemeistert

Die Domstadt trauert um Walter Panradl. Der langjährige Narrhallese verlor Mitte April im Alter von 71 Jahren den Kampf gegen den Krebs.

Freising – Seine große Liebe fand Walter vor 44 Jahren mit seiner Inge Umkehrer, die er aber erst am 12.12.2012 um 12.12 Uhr im Standesamt Freising heiratete.

Walter Panradl hinterlässt eine großeLücke in der Domstadt.

Der beliebte und humorvolle „Woida“ wie ihn viele nannten, war bekannt als Masseur in Freising. Er hatte für jeden seiner Mitmenschen stets ein offenes Ohr. Seinen Humor aber zeigte er vor allem bei der Narrhalla Freising, die er über viele Jahre als Mitglied im Präsidium leitete. Im Bundesverband Föderation Europäischer Narren, war er ebenso in der Region Bayern Süd als Chef im Präsidium tätig. Aber auch beim legendären Club der „Freisinger Lausbuam“ war er immer für Streiche zu haben, deren Erlöse stets für wohltätige Zwecke gespendet wurden.

Mit seinem Hobby als Busfahrer brachte er viele Vereine und Freunde sicher ans Ziel. Und als gelernter Koch verwöhnte er einst als Pächter und Wirt zusammen mit seiner Inge in der Pullinger Sportgaststätte die Gäste. Sein Wirken in vielen Freundeskreisen hat das Leben all derer, die ihn gekannt haben, bereichert.

Walter Panradl hinterlässt in seiner Familie, bei Freunden und Bekannten eine große Lücke. Seine Urne wird heute um 13 Uhr auf dem Freisinger Waldfriedhof beigesetzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Seit über 60 Jahren steht in Palzing an der Haindlfinger Straße eine Kastanie. Einst mag sie prächtig gewesen sein, mit den Jahren allerdings sah der Baum trauriger und …
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Lange war es nur ein Gerücht, jetzt ist es Fakt. Altbürgermeister Josef Brückl (73) bricht seine Zelte in Langenbach ab. Zusammen mit seiner Frau Walburga zieht er zu …
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Der schöne Hof im Norden des Landkreises lässt zwar vermuten, dass hier das Thema gesunde Ernährung eine große Rolle spielt. Tatsächlich bringt die Bäuerin schon seit …
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Fehlt nur noch das Personal . . .
Der Estrich war noch ganz frisch, und deshalb musste im kleinen Zelt nebenan gefeiert werden: Am Donnerstag war Richtfest für die Kindertagesstätte am Wettersteinring. …
Fehlt nur noch das Personal . . .

Kommentare