+

„Hair“ in der Luitpoldhalle

Neu inszeniertes Kultstück

Räucherstäbchen und LSD werden am Freitag, 9. März, die Luitpoldhalle dominieren – und Kult-Musik. Das Musical „Hair“ kommt fast genau 50 Jahre nach seiner Uraufführung im April 1968 am Broadway in einer aufwändigen Produktion nach Freising. Der Vorverkauf für das Bühnenspektakel läuft.

Freising - Es ist ein Love-Rock-Musical, die Musik stammt von Galt MacDermot. Die Frank Serr Showservice International Broadway Musical Company New York hat das Kultstück neu inszeniert und ist damit seit heuer auf großer Europatournee. Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Salzburg, gleich drei mal im Circus Krone in München – und am 9. März auch in Freising. Das konnte nun Kulturamtsleiter Adolf Gumberger bekanntgeben, der hofft, mit dieser Produktion zum einen mehr Menschen in die Luitpoldhalle zu locken und zum anderen überhaupt eine neue Klientel für Kultur in Freising zu interessieren. Denn: Was Frank Serr an Musicals auf die Beine stellt, habe wirklich Klasse. Ein Grund: „Der Mann zahlt hohe Gagen.“ Brett Travis spielt den Berger, Michael Moore gibt den Woof, Regie führt Kendra Payne, Garrick Vaughan ist der musikalische Leiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Boarisch aufg’spuit: Holledauer Musiker treten in Beirut und Singapur auf
Weit über die Landkreis-Grenzen hinaus bekannt sind Helmut Schranner und seine Holledauer Musikanten. Kürzlich hatten die Musiker Auftritte in Singapur und Beirut. In …
Boarisch aufg’spuit: Holledauer Musiker treten in Beirut und Singapur auf
Grausiger Fund in den Amperauen: Tote Hühner illegal entsorgt
Bei einem Spaziergang durch die Amperauen hat ein Passant 24 tote Hühner entdeckt. Sowohl Täter als auch Todesursache geben der Polizei Rätsel auf.
Grausiger Fund in den Amperauen: Tote Hühner illegal entsorgt
Bauarbeiten auf der A92: Jetzt ist dann Moosburg-Süd gesperrt
Die Arbeiten zur Erneuerung der A 92 verlaufen plangemäß. Aktuell wird die Fahrbahn in Richtung Deggendorf saniert – wobei alle vier Spuren in einer verengten …
Bauarbeiten auf der A92: Jetzt ist dann Moosburg-Süd gesperrt
Wirtschaft in bester Stimmung, aber keine Fachkräfte
Die Wirtschaft in der Region München bleibt bester Stimmung. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle IHK-Konjunkturumfrage für die Stadt München und die Landkreise Dachau, …
Wirtschaft in bester Stimmung, aber keine Fachkräfte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.