+
Die neue Anlage steht „hinter“ dem Standesamt am Rindermarkt und ist ab Samstag geöffnet. Damit gehört das Provisorium in der Fischergasse der Vergangenheit an. 

Neue öffentliche Toilettenanlage ab Samstag in Betrieb

Moderne Sanitärtechnik für jedes Bedürfnis

  • schließen

Die Domstädter und die Besucher Freisings werden im wahrsten Sinne des Wortes erleichtert sein: Das „Dixi“-Toiletten-Provisorium an der Fischergasse gehört ab morgen der Vergangenheit an. Denn der offizielle Ersatz“ für die öffentliche Toilettenanlage, die vorher im Asamgebäude untergebracht war, ist jetzt fertig: Die neue öffentliche WC-Anlage unterhalb des Standesamts (Rindermarkt) geht am Samstag offiziell in Betrieb.

Freising – Ausgestattet ist der Komplex mit einem Damen- und einem Herren-WC (jeweils mit Wickelauflage) sowie einer Behinderten-Toilette. Sie ist täglich von 7 bis 22 Uhr geöffnet, die Benutzung ist kostenlos. Das WC, das 170 000 Euro gekostet hat, wird täglich fünf Mal gereinigt.

Um die Zugänglichkeit der Toilettenanlage zu verbessern, wurden die Platten-Streifen, die sich bereits am Marienplatz und der Ziegelgasse bewährt haben, vom Bürgerbüro bis zur neuen WC-Anlage verlängert“, erklärt Stadt-Pressesprecherin Christl Steinhart: „Dazu wurden die Pflasterteile, die zuvor vor dem Asamgebäude und in der Brennergasse verbaut waren, effektiv neu eingesetzt.“

Behindertengerecht ist die neue Toilette ausgestattet. Die Anlage wird auch nach der Asamöffnung weiterverwendet.

Mit der Öffnung der neuen behindertengerechten Toilettenanlage wird die Behelfslösung in der Fischergasse aufgegeben. Steinhart abschließend: „Nach Ende der Sanierungsarbeiten am Asamgebäude wird in dem sanierten Gebäude selbstverständlich wieder eine moderne, barrierefreie, öffentliche WC-Anlage zur Verfügung stehen.“ Die Ersatz-Toilettenanlage komme dann aber nicht auf den Wertstoffhof: „Sie wird an anderer Stelle im Stadtgebiet Verwendung finden.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Bei der Freisinger SPD weiß man nicht so genau, was man davon halten soll, dass der Bundesparteitag den Weg für die GroKo geebnet hat. „In Jedem schlugen zwei Herzen“, …
Froh über Debatten, verärgert über Jusos
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Was macht man, wenn man einen fremden Reisepass findet? Ein Nigerianer wollte damit nach Kanada. Jüngst scheiterte der 27-Jährige jedoch am Flughafen München bei dem …
Falscher Brite sitzt in Eichstätt hinter Gittern
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?
Wer auf dem Freisinger Volksfest bei den kommenden drei Auflagen als Festwirt fungieren wird, steht fest. Aber vielleicht nicht alleine! 
Ein zweites Bierzelt: Bekommt der Freisinger Festwirt Konkurrenz?
Weltladen Freising: Menschen müssten nicht hungern
„Essen ist politisch“ prangt in großen Buchstaben auf der Schaufensterscheibe des Weltladens. Dahinter sind eine Weltkugel und Lebensmittel aus fairer sowie …
Weltladen Freising: Menschen müssten nicht hungern

Kommentare