+
Sogar ein Polizeihubschrauber kreiste nach dem Notruf des Taxlers über Freising.

Donnerstagfrüh in Freising: Hubschrauber und sechs Streifen im Einsatz 

Notruf: „Raub im Taxi“ löst Großaufgebot der Freisinger Polizei aus 

  • schließen

Die Notrufmeldung am Donnerstag gegen 3 Uhr früh hörte sich nach einem Überfall auf einen Taxler an. Doch vor Ort erlebte die Polizei eine Überraschung.  

Freising - Mit sechs Streifen und einem Hubschrauber rückte die Polizei Donnerstagfrüh in den Norden der Domstadt aus. Der Grund: Über den Notruf hatte ein Taxler (62) der Einsatzzentrale in Ingolstadt  einen Raubüberfall auf sich gemeldet: So sei das jedenfalls „rübergekommen“, hieß es aus der Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord. Daraufhin wurde der Großeinsatz  gestartet.

Großaufgebot der Polizei - Die Überraschung

Als die Beamten vor Ort waren und den Taxler befragten, erlebten sie eine Überraschung: Der angebliche Raubüberfall stellte sich „nur“ als versuchter Diebstahl heraus. Der Taxifahrer, so schilderte er den Beamten, hatte einen Fahrgast an die Ecke Haindlfinger-/Düwellstraße gebracht. Als es ans Zahlen ging, griff der Passagier plötzlich nach dem Geldbeutel des Taxlers. Der Fahrer aber reagierte prompt und konnte seine Börse festhalten. Daraufhin floh der Fahrgast aus dem Wagen. Jetzt wird nach dem Unbekannten gefahndet. 

In Nandlstadt rastete im Übrigen ein junger Mann kürzlich aus. Mit einer Axt zog er durch den Ort. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier werden die Gäste zum Verweilen „angestiftet“
Weder durch die Rathaus-Baustelle noch durch das nasskalte Nieselwetter zur Eröffnung lassen sich die Echinger ihren Christkindlmarkt auf dem Bürgerplatz vermiesen.
Hier werden die Gäste zum Verweilen „angestiftet“
CSU-Kandidat Markus Staudt will in Zolling mit neuen Ideen alte Strukturen aufbrechen
„Ich will keinen Wahlkampf führen, ich will um euer Vertrauen werben“, so lautet der Vorsatz des Bürgermeisterkandidaten des CSU Ortsverbands Zolling. Markus Staudt …
CSU-Kandidat Markus Staudt will in Zolling mit neuen Ideen alte Strukturen aufbrechen
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - Vater setzt verzweifelten Hilferuf auf
Weil ein Freisinger einen Mietvertrag platzen lässt, gerät ein alleinerziehender Vater mit vier Kindern in höchste Not. Die fünf „wohnen“ auf zehn Quadratmetern Fläche.
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - Vater setzt verzweifelten Hilferuf auf
Alpenländisches Adventsingen in der Freisinger Luitpoldhalle: Bravour-Stück der leisen Töne
Erneut hat das Freisinger Tagblatt zum Alpenländischen Adventsingen geladen. Es gelang ein Bravour-Stück der leisen Töne.
Alpenländisches Adventsingen in der Freisinger Luitpoldhalle: Bravour-Stück der leisen Töne

Kommentare