A 92: Geldtransporter kracht in Polizeiauto - 17 Beamte verletzt

  • Michael Leitner
    vonMichael Leitner
    schließen

Freising - Schwerer Unfall auf der A 92 Richtung Deggendorf: Ein Werttransporter aus Österreich hat ein Pannenfahrzeug der Bereitschaftspolizei gerammt. Insgesamt 17 Polizeibeamte wurden verletzt.

A 92: Geldtransporter kracht in Polizeiauto

Donnerstag, 13.20 Uhr, auf der A 92 Fahrtrichtung Deggendorf: Ein Mannschaftsbus der Bereitschaftspolizei aus München hat eine Reifenpanne, bleibt zwischen den beiden Anschlussstellen Freising-Mitte und Freising-Ost auf der Standspur liegen. Drei weitere Polizeifahrzeuge von der gleichen Einheit stellen sich vor das Pannenauto auf den Seitenstreifen. „Die Situation wurde mit Blaulicht abgesichert“, berichtete am Nachmittag das Polizeipräsidium Oberbayern Nord. „Der Verkehr verlangsamte sich.“

Der 27-jährige Fahrer eines österreichischen Geldtransporters dürfte diese Situation allerdings zu spät erkannt haben: Er bremste sehr stark ab und geriet so mit seinem leeren VW-Laster ins Schleudern. Bevor sich der Wagen auf der Fahrbahn überschlug, prallte der Transporter seitlich gegen ein Polizeifahrzeug und schob zwei weitere aufeinander. Die beiden Insassen im Transporter erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. 17 Polizeibeamte in den besagten Mannschaftsbussen wurden ebenfalls verletzt – zwei von ihnen mittelschwer. Insgesamt dürften etwa 30 Beamte in den vier Polizeifahrzeugen gesessen sein, teilte die VPI Freising mit.

Der österreichische Werttransporter war nach dem Zusammenstoß quer auf der Autobahn liegengeblieben. Laut Verkehrspolizei war die A 92 in Richtung Deggendorf für mehr als zwei Stunden komplett gesperrt – der Verkehr staute sich mehrere Kilometer zurück. Auch in und um Freising kam es zu teils erheblichen Behinderungen. Im Einsatz waren drei Hubschauber der Polizei, des ADAC und der Luftrettung, die Freisinger Feuerwehr mit 33 Mann und fünf Fahrzeugen sowie das BRK.

Michael Leitner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flugzeug stürzt bei Moosburg ab: Identität der Toten nun wohl klar - erfahrener Kunstflugpilot flog Maschine
Flugzeug stürzt bei Moosburg ab: Identität der Toten nun wohl klar - erfahrener Kunstflugpilot flog Maschine
Waldabenteuer statt Playstation: Neues Freizeitangebot für Freisinger Kinder
Waldabenteuer statt Playstation: Neues Freizeitangebot für Freisinger Kinder
„Freising hat viel verschlafen“: Rad-Demonstranten haben weitreichende Forderungen
„Freising hat viel verschlafen“: Rad-Demonstranten haben weitreichende Forderungen
Kläranlagen-Sanierung: Der Rechen ist doch noch drin
Kläranlagen-Sanierung: Der Rechen ist doch noch drin

Kommentare