+
Barbara Engl-Schweiger (l.) übergab jetzt die Leitung des Pallotti-Hauses an Brigitte Ingbedion. 

Pallotti-Haus Freising: Brigitte Ingbedion folgt auf Barbara Engl-Schweiger

Stabwechsel im Pallotti-Haus

  • schließen

Das Pallotti-Haus in Freising hat eine neue Chefin: Nach 21 Jahren unter der Leitung von Barbara Engl-Schweiger (66) wird künftig Brigitte Ingbedion (54) neue Projekte anpacken. Sie will aber auch Traditionen fortführen, wie sie verriet.

Freising – Nach 21 verlässt Barbara Engl-Schweiger das Pallotti-Haus und übergibt ihre Führungsposition an Brigitte Ingbedion. Pater Fuchs, der Rektor des Hauses, ist voll des Lobes für Engl-Schweiger; „Sie hat mit viel Geschick und Können das Haus geleitet.“ Dafür ist ihr die Gemeinschaft der Pallottiner sehr dankbar. Und genauso dankbar blickt sie auf die über zwei Jahrzehnte Einsatz im Pallotti-Haus zurück. Sie ist stolz auf die Einrichtung, denn sie weiß um deren Vorzüge: „Im Fokus aller Seminarprogramme stand immer die therapeutische Seelsorge. Das ist unser Alleinstellungsmerkmal.“ So etwas gebe es kein zweites Mal in einem Bildungshaus. „Dennoch konnte ich in den Programmen immer wieder neue Impulse und Akzente setzen“, meint Engl-Schweiger rückblickend.

Die Freisingerin lobt den Ideenreichtum und frischen Wind, der ins Haus gekommen sei, aber auch Kontinuität sei wichtig. „Wir haben viel erreicht. Eine Sache, auf die wir sehr stolz sind, ist beispielsweise die EMAS-Zertifizierung, die uns als besonders umweltfreundlich auszeichnet. Es wäre mir ein Anliegen, dass das Pallotti-Haus dieses Zertifikat auch in Zukunft behält. Ich bin aber zuversichtlich, dass Brigitte Ingbedion das hinbekommt.“

Was Barbara Engl-Schweiger im Ruhestand macht? Das sei sie schon von vielen gefragt worden, sagt sie. Natürlich habe sie eine Agenda: Auf der steht die Familie ganz oben. „Und dann möchte ich noch was von der Welt sehen.“ Und diese Welt möchte sie in erster Linie „erwandern und erradeln“. Zudem will sie sich demnächst einen großen Wunsch erfüllen: „Ich habe zusammen mit einer Gruppe eine Wanderung vom Großglockner bis nach Triest in Italien geplant.“

Ihre Wegstrecke in Sachen Pallotti-Haus hat Brigitte Ingbedion noch vor sich, dafür aber bereits eine große berufliche Erfahrung auf dem Weg in die Domstadt sammeln können. Seit 20 Jahren hat sie Berufskompetenz in mehreren Führungspositionen in den Bereichen Sozialpädagogik und Betriebswirtschaft. Diese fundierte Grunfdlage findet Pater Rolf Fuchs ideal: „Mit Brigitte Ingbedion haben wir eine hervorragende Mitarbeiterin gewonnen“, freut sich der Rektor

Doch es kommt einiges auf die neue Leiterin zu. Es fallen in den nächsten Jahren unter anderem bauliche Maßnahmen an, wie etwa der Einbau eines Aufzugs in den zweiten. Stock. Zudem soll ein längerfristiges Marketingkonzept entworfen werden. Doch Brigitte Ingbedion ist voller Tatendrang: „Ich freue mich auf diese neuen Herausforderungen, vor allem weil ich auch mein Vorwissen mit einbringen kann.“ Und sie dankt ihrer Vorgängerin Brigitte Engl-Schweiger, die ihr alles erklärt und „tolle Arbeit geleistet hat“.                                                                                                        Lena Stumpe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tabuthema Analphabetismus kommt in Moosburg zur Sprache
7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Probleme mit dem Lesen und Schreiben – heruntergerechnet auf Moosburg sind das schätzungsweise über 1600 Menschen. Eine …
Tabuthema Analphabetismus kommt in Moosburg zur Sprache
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Der zweite Bauabschnitt der Schlüter Hallen strebt seiner Vollendung entgegen: Ein rundes Dutzend Fachgeschäfte und Discounter wird dort zu finden sein – und die ersten …
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Noch steht die Alte Halle. Aber eine Sanierung ist nach einem Gemeinderatsbeschluss jetzt vom Tisch. Die Planungen für einen Ersatzbau, eine Art Bürgerhaus, laufen. Die …
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen
Den Abschluss der Ausbildung zum Brauer und Mälzer mit guten und sehr guten Leistungen absolvierten Bastian Hettler,  Sebastian Zacharias und Jannik Böckenförde vom …
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen

Kommentare