+

Lauter Zwischenfall

Polizei bestätigt Überschallknall im Norden Münchens

  • schließen

Wieder einmal vibrierten die Fensterscheiben im Münchner Norden. Ein Überschallknall ist die Ursache.

Freising - Wie die Polizei München auf Twitter bestätigte, war ein Überschallflug die Ursache für den lauten Knall im Zeitraum zwischen 10.40 und 10.45 Uhr. Der Knall war in der Region Freising bis nach Olching zu hören. Mehrere Leser berichteten uns aus der Region, kurz erschrocken zu sein.

In der Vergangenheit gab es immer wieder Überschallflüge in der Region München. Beispielsweise hat im vergangenen August ein Eurofighter für Aufregung gesorgt. Auch vor wenigen Wochen schepperte es im Münchner Norden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urbanes Wohnen auf dem Land
Das Doppelhaus am Rande des Maisfelds fordert den Betrachter schon ein bissl heraus. Die Architekten und Bauherren Nepomuk und Christian Wagner haben sich auch schon …
Urbanes Wohnen auf dem Land
Hakenkreuze auf dem Unterarm
Den Hinweis, dass ein gespiegeltes Hakenkreuz im Hinduismus ein „Glücksbringer-Symbol“ sei, ließ Richter Peter Pöhlmann nicht gelten. Dennoch wurde das Verfahren gegen …
Hakenkreuze auf dem Unterarm
Landkreis gibt bei Expressbus Gas
Ein Expressbus auf der Autobahn A 9, eine Verbindung zwischen den Uni-Standorten Freising und Garching – das und noch viel mehr ist als konkrete Maßnahme im …
Landkreis gibt bei Expressbus Gas
KLJB Baumgarten: Die Gemeinschaft wächst - Jubiläum steht bevor
Die KLJB Baumgarten ist auf Erfolgskurs: Nach einer längeren Pause zwischen 2005 und 2014 steigt die Zahl der Mitglieder stetig an. Auch die Aktivitäten nehmen zu. Beste …
KLJB Baumgarten: Die Gemeinschaft wächst - Jubiläum steht bevor

Kommentare