Bluttat vor Neuraum: Polizei fasst weitere Täter

Bluttat vor Neuraum: Polizei fasst weitere Täter

Nach Attacke auf Taxifahrer

Polizist in die Hand gebissen

  • schließen

Freising - Von fünf Männern angegriffen wurde am frühen Sonntagmorgen ein Taxifahrer an der Ran-Tankstelle in Freising. Der Taxler konnte flüchten. Verletzt wurde schließlich ein Polizist: Einer der Angreifer (29) biss ihn in die Hand.

Der Taxifahrer war total überrumpelt worden: Plötzlich war er von fünf aggressiven Männern umringt. Einer der Rowdies schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

Der Taxifahrer konnte sich jedoch laut Polizei befreien und verständigte die Freisinger Inspektion. Drei der fünf Schläger trafen die Beamten dann noch am Tatort an. Alle waren stark alkoholisiert und äußerten sich nicht zu dem Vorfall. Im Zuge der weiteren Fahndung nach den beiden anderen Tätern spürte die Polizei schließlich in der Nähe noch einen 23-Jährigen auf. Als die Polizei den Mann zur weiteren Klärung der Attacke mitnehmen wollte, wurde plötzlich der 29-jährige Bruder des Verdächtigen aggressiv und versuchte, die Abführung zu behindern. Dabei biss er einem Beamten in die Hand. Der Polizist und der Taxifahrer mussten leicht verletzt im Klinikum behandelt werden. Die Angreifer erwarten Strafanzeigen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

776 Flüchtlinge finden keine Wohnung
2285 Flüchtlinge zählte man im September und Oktober des vergangenen Jahres im Landkreis Freising. Das war der bisher höchste Stand. Derzeit sind 2099 Asylbewerber im …
776 Flüchtlinge finden keine Wohnung
Schwerer Diebstahl im Wertstoffhof
Die Freisinger Polizei Freising führt Ermittlungen gegen einen Beschäftigten der Stadt Freising wegen des Verdachtes des „besonders schweren Falls des Diebstahls“ – …
Schwerer Diebstahl im Wertstoffhof
Junge Ladendiebinnen (10 und 11 Jahre alt) auf frischer Tat ertappt
Sie versuchten einiges mitgehen zu lassen - wurden aber noch rechtzeitig angehalten. Die Polizei verständigte dann die Eltern.
Junge Ladendiebinnen (10 und 11 Jahre alt) auf frischer Tat ertappt
Freising: Hochwassergefahr? Pegelstände unter stetiger Beobachtung
Die Bilder von 2013 hat jeder noch vor Augen: Isar und Moosach traten über die Ufer und sorgten mit einem Jahrhunderthochwasser für massive Schäden. In Freising ist man, …
Freising: Hochwassergefahr? Pegelstände unter stetiger Beobachtung

Kommentare